Neuigkeiten zur drupa | Webansicht | English | Drucken
Header drupa

drupa 2016 auf Erfolgskurs

,

ein Jahr vor dem Messestart im Mai 2016 steht fest: Die drupa 2016 wird den vollständigen Weltmarkt für Print und Crossmedia Solutions abbilden und ist klar auf Erfolgskurs. Die gesamte Prozesskette von Prepress bis Finishing und das komplette Anwendungsspektrum für Commercial, Publishing, Packaging und Functional Printing ist auf der drupa 2016 präsent. Die Global Player der Industrie sind genauso vertreten wie kleinere Firmen oder innovative Start-ups, die großen Zuliefer-Nationen ebenso wie kleinere Länder oder Exoten.

Die Vorbereitungen für die 16. drupa laufen auf vollen Touren. Strukturierung und Gliederung der 19 Messehallen, Organisation des fachlichen Rahmenprogramms und der Touch Points zu den Highlight-Themen, Realisierung der crossmedialen Marketingkampagnen und weltweiten PR-Aktionen – all das steht aktuell auf der Agenda. Im Zentrum steht derzeit der intensive Dialog mit den Ausstellern und die detaillierte Aufplanung bzw. Strukturierung der Hallen. Mit Hochdruck arbeitet das drupa-Team gemeinsam mit seinen Partnern ebenfalls am fachlichen Rahmenprogramm. Geht es im drupa innovation park um konkrete Technologieangebote und Geschäftsmodelle, dreht sich im drupa cube alles um Print und seine Faszination. Unter dem Motto „educating, entertaining, engaging“ halten während der elf Messetage internationale Größen inspirierende Keynotes. Abgerundet wird das fachliche Rahmenprogramm durch die „touch points“ zu einzelnen Themen wie beispielsweise Packaging oder Functional Printing. Mehr dazu in wenigen Wochen auf www.drupa.de.

Mit herzlichen Grüßen aus Düsseldorf
Ihr drupa-Team

dip! drupa innovation park

Globale Plattform für Innovationen

dip 2016
Der dip! in Halle 7 bietet Orientierung zu neuesten Publishinglösungen und deren Anwendung im der modernen Marketingkommunikation. Informieren Sie sich an den Ständen innovativer Unternehmen über Applikationen im Bereich Multichannel Publishing.

Neben dem direkten Austausch mit den Ausstellern erwarten Sie auf der dip!-Bühne Keynotes und inspirierende Vorträge.

Unterteilt ist der dip! in sechs Themenparks, die sowohl Technologie- als auch Businessthemen adressieren.

• Themenpark 1: Multichannel Publishing & Marketing Solutions
• Themenpark 2: Web-to-Media & E-Commerce
• Themenpark 3: Process Optimization & Automation
• Themenpark 4: Added Value in Print
• Themenpark 5: Innovations in Printing Technologies
• Themenpark 6: Business Models
Nach oben

Der drupa cube

Zukunftsorientierte Sonderthemen im Spotlight

drupa cube 2012
Unsere Hauptbühne, das Forum der drupa für zukunftsorientierte Sonderthemen, ist der cube. Hier erwarten Sie inspirierende Keynotes, Panels und Foren: ein internationales und umfassendes Vortragsprogramm. Besucher und Aussteller treffen sich hier zum kreativen Wissenstransfer und direkten Austausch unter dem Motto e3 – educating, engaging and entertaining.

Das als „drupa cube“ bekannte Schulungsprogramm ist als Mix diverser Elemente konzipiert. Es kombiniert Inhalte des digitalen, sozialen und Face-to-Face-Marketings mit Initiativen, die traditionelle Vertreter ansprechen und auch bei neuen Zielgruppen Anklang finden. Zu diesen gehören Marketingagenturen und Markeninhaber.

Für 2016 gestaltet die drupa das bisherige „cube“-Angebot zu einem Content-Programm um, das auf dem Motto des diesjährigen Events aufbaut – Touch the Future. Die von FreemanXP entwickelte Strategie und Vision stellt ein Erlebnis in den Mittelpunkt, das seine Teilnehmer aktiv einbindet und ihnen Unterhaltung und Schulung zugleich bietet.
Nach oben

drupa 2016 in der drupacity Düsseldorf

Enge Verbindung zu der Messe und ihren Gästen

drupacity 2012
Düsseldorf ist mehr als der Standort der weltweiten Leitmesse für Print und Crossmedia Solutions: Düsseldorf ist drupacity – eine Stadt, die sich mit der drupa identifiziert und für die Gäste der drupa engagiert und in 2016 herzlich willkommen heißt!

Dienstleister und Institutionen zeigen als Partner ihre enge Verbindung zu der Messe und ihren Gästen auf - alle drupa-Partner aus den Bereichen wie Gastronomie, Einzelhandel, Kunst und Kultur haben ein konkretes Ziel: Aussteller und Besucher sollen sehen, fühlen und erleben, dass sie in drupacity herzlich willkommen sind und sich Düsseldorf für sie einsetzt.
Nach oben

Zweiter drupa Global Trends report

Internationale Druckbranche blickt überraschend optimistisch in die Zukunft

Logo drupa Global Trends Report
Die drupa hat gemeinsam mit der Hilfe des drupa-Experten-Panel, das aus als mehr als 1.100 Druckdienstleistern, Maschinenbauern und Zulieferern besteht, bisher zwei Surveys – den drupa Global Trends Report und den drupa Global Insights Report – veröffentlicht. Aktuell liegt nun der zweite drupa Global Trends report vor, der wichtige globale Entwicklungen und regionale Unterschiede aufzeigt.

Erste zentrale Resultate dieses zweiten Reports zu den wirtschaftlichen und operativen Trends der weltweiten Printbranche zeigen teilweise überraschende Erkenntnisse. Dies ist umso interessanter, da der Fragenkatalog im wesentlichen identisch mit dem des ersten drupa Global Trends report aus Februar 2014 ist.
Lesen Sie mehr
Nach oben

Pressekonferenz zur All in Print 2016

Discover the Future of Printing

Pressekonferenz All in Print 2016
Mit dem neuen Claim "Discover the Future of Printing" positioniert sich die All in Print 2016 weiterhin stark in einem dynamischen Markt. Auf der Pressekonferenz in Guangdong am 9. April 2015 wurden den rund 100 Teilnehmern und mehr als 20 Pressevertretern aus dem In- und Ausland wichtige Weichenstellung für die Zukunft präsentiert. So wechselt die All in Print aus einem dreijährigen in einen zweijährigen Turnus und die Laufzeit verlängert sich von vier auf fünf Tage. Innovationen rücken dabei in den Vordergrund, die in verschiedenen Themenparks zielgerichtet in den Fokus gestellt werden.
Mehr in der aktuellen Pressemeldung

Shanghai World of Packaging - swop

PacPro Asia 2015

swop
Im November 2015 startet mit der Shanghai World of Packaging ein interessantes neues Messe-Quartett im chinesischen Markt.

Sie sind in dem Bereich Packmittelproduktion tätig ? Dann haben wir mit der swop den idealen Ort für Ihren Markteintritt. Der Anmeldeschluss Ende Mai rückt näher und Sie haben noch die Chance, uns in diesen spannenden Wachstumsmarkt zu begleiten. Nutzen Sie als deutsches Unternehmen bis zum 28. Mai 2015 Ihre Chance und buchen Sie innerhalb der deutschen Firmengemeinschaftsbeteiligung ein hochwertiges Standbaupaket zu einem reduzierten Beteiligungspreis.
Mehr zur PacPro Asia 2015

Highlights aus blog.drupa.com

Tintenstrahldrucker druckt flüssiges Metall für Wearables

blog.drupa.com
Die Trennlinie zwischen Mensch und Maschine wird zunehmend unschärfer. Die Wearable-Technologie und die sogenannte Soft Robotics stehen beispielhaft für diesen Trend. Die technischen Produktionsmöglichkeiten sind aber immer noch nicht ausgereift genug, um das volle Potenzial beider Welten zu enfalten. Forscher an der Purdue University versuchen dies jetzt zu ändern.
Lesen Sie mehr (in Englisch)
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.