Neuigkeiten zur drupa | Webansicht | English | Drucken
Header drupa

drupa 2016: positive Reaktionen weltweit

,

nur noch wenige Wochen und die drupa wird einen entscheidenden Schritt nach vorne machen. Denn dann erhalten die jetzt schon rund 1.300 angemeldeten Firmen ihre Zulassung und die Besucher haben fortan die Möglichkeit, sich auf unserer Website in der neuen Datenbank zu informieren und ihren Messebesuch gezielt vorzubereiten.

Und die Zeichen stehen gut. Das zeigen uns die positiven Reaktionen der nationalen und internationalen Firmen, mit denen wir in den letzten Wochen in intensiven Gesprächen waren. Sie alle freuen sich auf das Event im nächsten Jahr und sind davon überzeugt, dass die drupa starke und nachhaltige Signale in den Markt geben wird. Wir sind zweifellos mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg und wir versprechen unseren Besuchern bereits heute, dass die drupa 2016 für alle Marktteilnehmer Impulse sowie Orientierung geben wird.

Mit herzlichen Grüßen aus Düsseldorf
Ihr drupa-Team

Der drupa cube

Innovatives Konferenzprogramm zur drupa 2016

drupa cube 2016
Mit einem neuen Ansatz geht der drupa cube – das Konferenz- und Eventprogramm zur drupa 2016 – an den Start. Im Fokus stehen die Innovationskraft von Print und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten gedruckter Produkte quer durch die unterschiedlichsten Industrien und Lebensbereiche. „Neue Technologien wie Printed Electronics und 3D-Druck, kreative Multichannel-Anwendungen oder der Einsatz digitaler Drucktechniken beispielsweise im Verpackungssektor stellen immer wieder eindrucksvoll unter Beweis, welches Potenzial in Print steckt.

Dieses Zukunftspotenzial spiegelt der drupa cube mit seinem internationalen Konferenz- und Eventprogramm wider“, erläutert Sabine Geldermann, Director der drupa, die Zielstellung des drupa cubes. „Gleichzeitig ist es uns wichtig, mit einem interdisziplinären Ansatz die Brücke zwischen Kreativagenturen, Marketiers, Brandownern und den vertikalen Märkten zu schlagen.“
Nach oben

Welcome to drupacity!

Den Messetag im Zeichen der drupa entspannt ausklingen lassen und Düsseldorf als attraktiven Messestandort erleben

drupacity 2016
Ziel von drupacity ist es, die Trends der Fachmesse in die Stadt zu transportieren und die neuesten Entwicklungen der Print-Media-Branche erlebbar zu machen. Zu den Highlights 2016 werden 3D-Printer-Event-Programme in der Innenstadt sowie ein rollendes 3D-Labor gehören. Aber auch ausgewählte Hotels, Shopping-Arkaden und Gastronomen werden sich mit eigens für drupacity kreierten Aktionen und Plattformveranstaltungen für die Initiative engagieren. Das Programm richtet sich sowohl an Aussteller und Besucher der Messe als auch an die Düsseldorfer Bürger.

Die Destination Düsseldorf Veranstaltungs-GmbH präsentierte das Konzept „drupacity 2016“ bereits erfolgreich im Juni dieses Jahres im Rahmen des UFI Open Seminar in Europe in Istanbul als internationales Musterbeispiel hinsichtlich des Themas „Destination Marketing“.
Nach oben

The Inkjet Conference

Informieren und jetzt registrieren!

swop
Auch in diesem Jahr wird die drupa die Inkjet Conference, die in Düsseldorf in der Zeit vom 7.-8. Oktober stattfinden wird, unterstützen. Diese Konferenz wird vom langjährigen Partner ESMA, der European Association for Specialist Printing Manufacturers of Screen, Digital and Flexo-Technology, organisiert.

Inkjet wird als eine der bedeutenden Technologien des Digitaldrucks erachtet und ist in den letzten Jahren aufgrund des großen Wachstumspotentials zu einem Milliardengeschäft geworden. Aufgrund der kontinuierlichen Innovationen in zahlreichen Anwendungsfeldern bietet die Inkjet Conference für Hersteller und Zulieferer von Druckmaschinen einen Zugang zu neuesten Technologien und Know-how, bevor diese auf der drupa 2016 in den Fokus gestellt werden.
Mehr zur Inkjet Conference in Düsseldorf

swop - Shanghai World of Packaging startet durch!

Besucherregistrierung geöffnet

swop
Ab sofort ist die Besucherregistrierung für die Shanghai World of Packaging (swop) und ihrer vier Spezialmessen PacPro Asia, CHINA-PHARM, FoodPex und BulkPex – der wohl spannendsten Neuveranstaltung zu den Themen Processing & Packaging im asiatischen Raum in 2015 – geöffnet.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich vom 17.-20. November über Lösungen zu den Trends E-Commerce, Lebensmittelsicherheit oder auch Veredelung von Verpackungen und Verpackungsmaterialien zu informieren und mit anderen Fachleuten auszutauschen.

Erleben Sie hautnah Ideen und neue Technologien der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie für den chinesischen und asiatischen Markt.
Mehr zur PacPro Asia 2015

Highlights aus blog.drupa.com

Essbare Verpackungen helfen Müll zu vermeiden

blog.drupa.com
Gewöhnliche Plastikbecher sind zwar praktisch, haben aber ökologische Nachteile. Sie stellen einen großen Anteil des Plastiks auf Müllhalden und sind meistenteils nicht recycelfähig. Schätzungsweise 2,5 Milliarden Wegwerfbecher werden jedes Jahr entsorgt. Die Industriedesignerinnen Chelsea Briganti und Leigh Ann Tucker waren überzeugt, eine bessere Lösung finden zu können. Sie entwickelten essbare Becher in verschiedenen Geschmacksrichtungen als ökologische Alternative zu den herkömmlichen Plastikbechern. Eine geniale Idee!
Lesen Sie mehr (in Englisch)
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.