Embrace the future

drupa steht für Spitzentechnologien und neue Lösungen, mit denen Zielgruppen verschiedenster Märkte erschlossen werden. International, informativ, zukunftsorientiert, sympathisch und perfekt organisiert: drupa - no. 1 for printing technologies.













Themen auf der drupa 2020

Essentials sind print und packaging production, zudem werden zur drupa 2020 wieder Highlightthemen im Fokus stehen.












reach new target groups

Die drupa bietet internationale Qualität und Quantität: 75% der Besucher sind Führungskräfte aus dem Top-Management. Sie besitzen Entscheindungkompetenz und sind an Investitionsabsichten beteiligt. Besucher der drupa kommen aus unterschiedlichsten Industrien und aus diversen Anwendungsereichen.

print

Inhaber, Geschäftsführer und andere Entscheider sowie Experten und Fachbesucher von
  • Druckereien aller Ausprägungen und Spezialisierungen,
  • Druckdienstleistern und Zulieferern,
  • Buchbindereien, Druckveredlern und weiterverarbeitenden Unternehmen

sind mit 54% das größte und wichtigste Besuchersegment der drupa.

packaging

Neben Produktionsexperten zählen zu den Besuchern der drupa Entscheider und Fachbesucher aus Industrien wie
  • Konsumgüter
  • Nahrungsmittel
  • Kosmetik
  • Pharmazie
  • Luxusgüter

Vor allem Verpackungsdesigner und Produktmanager suchen und finden Inspirationen und konkrete Lösungen für ihre Anforderungen.

materials

Experten und Entscheider aus den Segmenten:
  • Farbe, Lacke, Tinten und Toner
  • grafische Papiere
  • Paierbe- und verarbeitung / Hygieneerzeugnisse
  • Karton und Wellpappe
  • Folien sowie weitere Substrate und Materialien wie Textilien, Kunststoffe, Keramik, Metalle und Glas

vertical markets

Die drittgrößte Besucherguppe der drupa sind Entscheider, Ingenieure, Designer, Produktmanager aus den Branchen:
  • Elektro
  • Medizin
  • Glas
  • Banken & Sicherheitstechnik
  • Innenarchitektur
  • Logistik.


print buyer / brand owner / agencies / publishing and media

  • Medienproduktioner
  • Print Specifier, Print Buyer
  • Agenturen
  • Brandowner
  • Produktdesigner aus der Industrie
  • Entscheider und Einkäufer aus der Verlags- und Medienwirtschaft



 „Natürlich komme ich zur drupa, auch, wenn der Weg wirklich weit ist. Es ist einfach wichtig hier zu sein."

Aristide Komlan Toovi, Zentral Afrika














future technologies

print 4.0, industry 5.0, smart factory - unte diesen Begriffen vereinen sich einige der Zukunftstechnologien, die vor allem bei industriellen Druckanwendungen weiterhin an Bedeutung gewinnen werden. Darüber hinaus geht es hier um die bestimmenden Themen Digitalilsierung, Functional Printing, Printed Electronics (PEPSO) oder 3D-Printing sowie die Zukunftsthemen Industrial Printing, Automation, Robotics und künstliche Intelligenz.

IT - software - MIS

Treffen Sie hochkarätige IT-Experten, Softwareentwickler, Systemanbieter aus
  • Industrie
  • internationalen Forschungsinstituten
  • Hochschulforschung /-lehre
  • Wirtschaftsverbänden
  • Fachorganisationen.

Die drupa wird außerdem von einer beeindruckenden Zahl internationaler Fachjournalisten besucht!
behind horizons: Die special areas auf der drupa behind horizons: Die special areas auf der drupa








Follow us!