FINESTFOG GmbH Luftbefeuchtung

Alte Landstr. 6, 85521 Ottobrunn
Deutschland
Telefon +49 89 67359150
Fax +49 89 673591515
info@finestfog.com

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 14): Stand D20

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 14

Ansprechpartner

Christian Wagner

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Alte Landstraße 6
85621 Ottobrunn, Deutschland

Telefon
+49-8102 - 778480

E-Mail
cwagner@finestfog.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.040  Feuchtemessgeräte, Hygrometer

Feuchtemessgeräte, Hygrometer

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.050  Härtegradmessgeräte

Härtegradmessgeräte

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.19  Infrastruktur
  • 06.19.010  Klimatisierung

Klimatisierung

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.19  Infrastruktur
  • 06.19.015  Luftbefeuchtungsanlagen

Luftbefeuchtungsanlagen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.19  Infrastruktur
  • 06.19.035  Frischwasseraufbereitungsanlagen für Druckereien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Luftbefeuchtungsanlagen

Die Düse

Die FINESTFOG Einstoffdüse ist das Herzstück einer FINESTFOG Hochdruckanlage. Die patentierte hochwertige Edelstahldüse wird exklusiv nur für FINESTFOG entwickelt und hergestellt. Dafür bürgt die FINESTFOG Gravur auf jeder Düse.

Ihr einmaliger Düseneinsatz, die spezielle Bohrung und im letzten Arbeitsschritt die Veredelung von Hand verhelfen ihr zu dem einzigartigen Zerstäubungsbild: Das Wasser wird zu hochfeinen Aerosolen zerstäubt und kann so schnell von der Luft aufgenommen werden. Eine Rückschlagfeder verhindert, dass Wasser nachtropft.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Luftbefeuchtungsanlagen

Die Pumpe

Die Hochdruckpumpe erzeugt einen gleichmäßigen Druck (80 bar) und versorgt die einzelnen Zonen mit dem unter Druck gesetzten Wasser. Die Pumpen sind in Leistungsgrößen von 120 bis 780
Litern pro Stunde erhältlich. Über den Drucksensor und den Frequenzumformer wird die Drehzahl des Motors und der Pumpe geregelt. Die Pumpe befördert nur so viel Wasser wie momentan benötigt wird. Das spart Energie und schont die Pumpe.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Luftbefeuchtungsanlagen

Die Steuerung

FINESTFOG legt großen Wert auf hochwertige Steuerungen. Nur Teile namhafter Hersteller wie Siemens oder Eaton-Möller finden Einzug in die Schaltschränke. FINESTFOG Steuerungen werden in zwei Versionen angeboten:

Eaton-Möller – die Steuerung für die vollautomatische Regelung von bis zu 6 Befeuchterzonen und einer maximalen Befeuchtungsleistung von 780 Litern pro Stunde. Ausgestattet mit Eaton-Möller PLC, Bedien-Display und Frequenzumformer.

Siemens S 7 – die Steuerung mit dem größten Bedienkomfort, ausgestattet mit einer Siemens SPS S7. Bis zu 8 Zonen können befeuchtet werden. Das SIMATIC HMI KP 700 Touch Panel (Größe 7") zeigt sämtliche Betriebsparameter an. Unter anderem ist die Steuerung mit einem Datenlogger, einem Betriebsstundenzähler pro Zone, einer Trendanalyse und zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet. Von der Datenübertragung auf eine GLT bis zur Fernüberwachung ist vieles möglich. Fragen Sie unsere Spezialisten nach den Ausstattungsvarianten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frischwasseraufbereitungsanlagen für Druckereien

UV sterilization

Optimal prophylaxis: the high-intensity UV sterilization protects against bacteria, yeasts and the development of legionella. Thanks to its compact design, the UV sterilization unit is also ideal for filtration directly at the point of use.

The pure water from the storage tank flows through the UV sterilization unit before the water is put under pressure by the high-pressure pump.

The high-performance UV lamps reduce bacteria and viruses by 99.9% – as such, they are eminently suited for highly effective cleansing of the humidifier water. The irradiation of the water with intense UV light largely prevents the formation of germs and bacteria.

Other features:

Flow rate 120 to 1800 litres/hour
Polished stainless steel process chamber meets standards for laboratory and medical equipment
Acoustic alarm and LED display for lamp malfunction
Day counter with digital display of remaining light source efficiency
7-year guarantee on stainless steel process chamber

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frischwasseraufbereitungsanlagen für Druckereien

Feuchtwasseraufbereitung

FINESTFOG liefert kompakte, anschlussfertige Wasseraufberei-tungstechnik für Druckereien. Hier rückt neben der Versorgung von Luftbefeuchtern die Feuchtwasserversorgung der Druckmaschinen immer mehr in den Fokus.

Das Herzstück einer FINESTFOG Reinwasseranlage ist die hochwertige Wickelmembrane, spezialisiert auf hohe Effizienz bei langer Lebensdauer. Das damit gewonnene Reinwasser wird über
die Feinjustierung am Doser exakt auf die gewünschte Wasserhärte gebracht. Die Vorteile im Druckprozess sind enorm:

  • Schwankende Leitungswasserqualität wird ausgeglichen
  • Ein Blanklaufen der Farbwalzen und das Ablagern von Kalk in Feucht- oder Farbwerken wird verhindert
  • Höhere Lebensdauer der Farbwalzen
  • Der pH-Wert wird neutral gehalten
  • Der Alkoholbedarf kann deutlich reduziert werden
  • Keimfreies Reinwasser verhindert das Verstopfen der Feuchtwerksysteme durch Mikroorganismen
  • Ausreichend großer Druckspeicher auch bei kompletter Neubefüllung des Feuchtwassers
  • Hochwertige Aufhärtungsmittel zum fairen Preis

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frischwasseraufbereitungsanlagen für Druckereien

Weichwasseraufbereitung

Kompakt, anschlussfertig und stromlos – so funktioniert die FINESTFOG Weichwassertechnik. Leitungswasser durchströmt eine Säule, die mit Kationen-Austauscherharz gefüllt ist. Es werden Magnesium (Mg²+) und Calzium (Ca²+) gegen eine äquivalente Menge Natrium-Ionen (Na+) getauscht. Das so enthärtete Wasser enthält nun entsprechend mehr Natriumsalz (Kochsalz), aber kaum mehr Magnesium und Kalzium. Beide sind als Härtebildner bekannt. Erschöpftes Austauscherharz wird durch Regeneriersalz aus dem Vorratsbehälter automatisch regeneriert. Bei Luftbefeuchtungs-Anlagen verhindern Natrium-Ionen das Verkalken und Verstopfen der Düsen. Bei Umkehrosmose-Anlagen werden Enthärtungsanlagen zur Vorbehandlung des Brauchwassers eingesetzt.

FINESTFOG Enthärtungsanlagen sind immer Pendelanlagen mit zwei Harzsäulen. Dadurch ist die Verfügbarkeit von Weichwasser zu jeder Zeit gewährleistet. Die Regeneration ist mengengesteuert: Nur wenn die Säule tatsächlich erschöpft ist, wird regeneriert. Das spart Salz und Abwasser. Eine elektronische Salzmangelanzeige (optional) gibt an, wenn das Regeneriersalz aufgebraucht ist.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Frischwasseraufbereitungsanlagen für Druckereien

Reinwasseraufbereitung

Die kompakten Umkehrosmose-Anlagen von FINESTFOG überzeugen mit offener Bauweise und Leistungsfähigkeit. Die Anlagen produzieren zwischen 100 und 900 Litern Reinwasser pro Stunde (größere Anlagen auf Nachfrage).

Das Herzstück der Reinwasseranlage ist das FINESTFOG Osmosemodul. Die hochwertige Wickelmembrane im Inneren ist spezialisiert auf hohe Effizienz bei langer Lebensdauer.

Die offene Bauweise bietet optimale Kontrolle. Durchflussmesser für Permeat und Konzentrat informieren über die Aufbereitungseffizienz. Ein Leitfähigkeitssensor sichert höchste Wasserqualität. Dank Voralarm und Alarm kann ein zu hoher Leitwert nicht zu Problemen führen. Sämtliche Betriebsparameter sind über eine Digitalanzeige abrufbar.

Das geschlossene System mit nur geringer Wasserbevorratung schließt die Verunreinigung des Wassers aus. Für den Rest an Sicherheit sorgt eine integrierte Entkeimungsanlage. Sie schützt durch Bestrahlung mit UV-Licht am Ende des Prozesses vor Keimen und Bakterien.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Finestfog, führender Hersteller von Luftbefeuchtern und Wasseraufbereitung in Europa. Zertifikat: "optimierte Luftbefeuchtung" durch DGUV und BG-ETEM. Geprüft nach VDI 6022 Blatt 6. Reinwasser durch Osmoseanlagen, Wasserenthärtung, UV-Entkeimung. Feuchtwasseraufbereitung.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

1994

Geschäftsfelder

Sonstiges