Verpackung & Etiketten

I.S.T Italia Sistemi Tecnologici S.p.A.

Via Sant'Anna, 590, 41122 Modena
Italien
Telefon +39 059 314305
Fax +39 059 315726
sales@ist.it

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 15): Stand C60

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 15

Ansprechpartner

GIAN LUCA DESLIENS

Employee
Marketing, sales, advertising, PR

41122 Modena, Italien

Telefon
+39-059-314305

Fax
+39-059-315726

E-Mail
g.desliens@ist.it

ALESSANDRO GALLI

Employee
Marketing, sales, advertising, PR

41122 Modena, Italien

Telefon
+39-059-314305

Fax
+39-059-315726

E-Mail
a.galli@ist.it

MASSIMILIANO MINGACCI

Department head/group leader
Marketing, sales, advertising, PR

41122 Modena, Italien

Telefon
+39-059-314305

Fax
+39-059-315726

E-Mail
m.mingacci@ist.it

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress/print
  • 01.05  Geräte & Systeme zur Druckformherstellung
  • 01.05.060  Auswaschanlagen für Flexodruck

Auswaschanlagen für Flexodruck

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.315  Walzenwaschmaschinen

Walzenwaschmaschinen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.320  Waschanlagen für Maschinenteile

Waschanlagen für Maschinenteile

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.19  Infrastruktur
  • 06.19.070  Abwasserbehandlungsanlagen

Abwasserbehandlungsanlagen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.19  Infrastruktur
  • 06.19.090  Lösemittelrückgewinnungsanlagen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Walzenwaschmaschinen

LRC

Die neuen Ultraschallreinigungsanlagen der Serie LRC wurden für den Flexo-, Tief- und Offsetdruck entwickelt, da sie eine einfache und wirtschaftliche Reinigung von Zylindern und Sleeves ermöglichen. Die in den Zylindern oder Sleeves während des Druckvorgangs verbliebenen Farbrückstände werden durch die mechanische Wirkung der Ultraschall-Kavitation in einer Wasser-/Reinigungsmittellösung zuverlässig vom Waschgut abgesprengt.
Die LRC Serie ist mit Ultraschall-Transducern, einschließlich statischer Quarzoszillatoren ausgestattet, die einen Wirkungsgrad von über 90% besitzen. Bei den Transducern handelt es sich um eine piezoelektrische Ausführung, die eine zuverlässige Reinigung der Aniloxzellen gewährleistet. Der Tank ist komplett aus Edelstahl gefertigt.
Sämtliche Abläufe werden von einem digitalen Mikroprozessor mit Touchscreen gesteuert. Die Waschflüssigkeit wird von elektrischen Heizelementen aufgeheizt, die über ein Thermostat mit Sicherheitsschalter gesteuert werden.
Bei den Ultraschall-Waschanlagen der LRC Serie wird der Waschprozess durch zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen optimiert. So stoppt die Anlage beispielsweise bei fehlender Waschflüssigkeit automatisch den Ultraschallgenerator und die Heizelemente, bis die erforderliche Mindestfüllmenge für den Waschvorgang wieder erreicht wurde.
Der Ultraschallgenerator besitzt ein intelligentes eingebettetes System und verwendet eine leistungsstarke IGTB-Technologie (Insulated Gate Bipolar Transistor). Die automatischen Steuerfunktionen werden von einem Mikroprozessor verwaltet, um eine maximale Reinigungsperformance sicherzustellen.

Standardausstattung
• Digitaler Ultraschall-Generator
• Frequenz-Sweep
• Software zur Frequenzüberwachung
• Step-Modus
• Überwachung der Wellenstärke in Echtzeit
• Automatische Steuerung
• Komplett benutzerdefinierbares Betriebsprogramm
• Variable Länge
• Nachspülbereich
• Mindestfüllstandüberwachung zum Schutz der Transducer
• Heizsystem für die Waschflüssigkeit
• Sicherheitssensor zur Überwachung der Deckelschließung

Auf Anfrage
• Flanschen-Satz für Sleeves
• Unabhängiges Filtersystem
• Sprühleiste für Nachspülfunktion
• Lagertank für Nachspülwasser
• Wochenschaltuhr
• Bürsten-Satz

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lösemittelrückgewinnungsanlagen

HR 600 - 1200 ATEX II2G

Für große Betriebe mit einem konstanten und hohen Bedarf an Lösemittel in guter Qualität.
Diese Maschine mit Vollausstattung kann sowohl im Chargenbetrieb als auch im so genannten “REFILL”-Modus betrieben werden, bei dem aufzubereitendes Lösemittel kontinuierlich in den Kessel nachgefüllt wird.
Dank einer Niederdruck-Ölumwälzpumpe mit hohem Wirkungsgrad und partionierten Heizelementen, überzeugt die Anlage durch ihre hohe Destillationsleistung bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch.

Standardausstattung
• Automatikbetrieb
• Mischer mit antistatischen Schaufeln
• Bedienfeld mit Touchscreen und eigener SPS
• Aufzeichnung der Betriebsparameter und Visualisierung der Destillationsdaten während des Betriebs
• Meldungen für routinemäßige Wartung, Warnmeldungen bei Betriebsstörungen
• AUTOMATISCHER, ZEITGESTEUERTER oder AUTO/ZEITGESTEUERTER Zyklus
• MULTISETPOINT Zyklus - 9 Heiztemperaturen - ideal für Mischungen
• MEHRFACH-ZYKLEN bei gleichzeitigem Auffangen der Rückstände und deren Entleerung bei Programmende
• Kondensator aus Edelstahl – mit Wasserkühlung
• Sicherheits-Entlüftungsventil
• 3”-Bodenablassventil
• Entleerung der Rückstände in Standardfässer (200 Liter)
• Entleerung der Rückstände in Standard-IBC-Container (1000 Liter)
• EINWEICH-Funktion im Anschluss an die Entleerung der Rückstände, um nur schwer von Hand zu entfernende feste Ablagerungen zu vermeiden
• In den Maschinenkörper integrierter Flüssigring-Vakuumgenerator
• AUTOMATISCHE Befüllung mit Füllstandsensor und SPS-gesteuerter Pumpe
• DAUERZYKLUS-Betrieb

Auf Anfrage
• Externe Behälter
• Verschlussdeckel (per Hand oder pneumatisch zu bedienen) für die Standard-Behälter, die zur Entsorgung der Rückstände verwendet werden

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lösemittelrückgewinnungsanlagen

ROTO PLUS 100 – 202 – 400 ATEX II2G

Für mittlere bis große Unternehmen mit hohem Lösemittelbedarf. Bei dieser Maschine handelt es sich um die schnellste und leistungsstärkste Aufbereitungsanlage dieser Art.
Neben den klassischen Merkmalen der Serie ECO PLUS, verfügt die Ausführung ROTO PLUS über einen leistungsstarken Mischer in der Destillationskammer. Dadurch wird das zu destillierende Produkt kontinuierlich vermischt, wodurch Ablagerungen an Wänden und Boden der Destillationskammer wirksam vermieden werden.
Ihre kompakte und robuste Bauweise prädestinieren diese Anlage für die Installation im Freien oder auf engem Raum. Die Maschine verfügt über ein ATEX-zertifiziertes Bedienfeld. Damit erübrigen sich zusätzliche Installationskosten, die bei anderen Maschinen mit Standard-Bedienfeld entstehen, das nicht in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden darf.
Durch den hohen Automatisierungsgrad, ist die Arbeit des Bedieners an dieser Anlage auf den Austausch des Rückstand-Auffangbehälters beschränkt, wenn dieser voll ist.
Dank der auf den DAUERBETRIEB ausgelegten Funktionsweise und der in die Anlage integrierten externen Sammelbehälter, wird der Destillationsprozess nur dann unterbrochen, wenn schmutziges Lösemittel oder die Kapazität zum Auffangen des fertigen Destillats fehlen.

Standardausstattung
• Automatikbetrieb
• Mischer mit antistatischen Schaufeln
• Bedienfeld mit Touchscreen und eigener SPS
• Aufzeichnung der Betriebsparameter und Visualisierung der Destillationsdaten während des Betriebs
• Meldungen für routinemäßige Wartung, Warnmeldungen bei Betriebsstörungen
• AUTOMATISCHER, ZEITGESTEUERTER oder AUTO/ZEITGESTEUERTER Zyklus
• MULTISETPOINT Zyklus - 9 Heiztemperaturen - ideal für Mischungen
• MEHRFACH-ZYKLEN bei gleichzeitigem Auffangen der Rückstände und deren Entleerung bei Programmende
• Luftgekühlter Kondensator aus Kupfer
• Sicherheits-Entlüftungsventil
• 3”-Bodenablassventil
• Entleerung der Rückstände in Standardfässer (200 Liter)
• EINWEICH-Funktion im Anschluss an die Entleerung der Rückstände, um nur schwer von Hand zu entfernende feste Ablagerungen zu vermeiden

Auf Anfrage
• Kondensator aus Edelstahl – luft- oder wassergekühlt
• In den Maschinenkörper integrierter Flüssigring-Vakuumgenerator
• AUTOMATISCHE Befüllung mit Füllstandsensor und SPS-gesteuerter Pumpe
• DAUERZYKLUS-Betrieb
• Pneumatisches Ablassventil
• Entleerung der Rückstände in Standard-IBC-Container (1000 Liter)
• Externe Behälter
• Verschlussdeckel (per Hand oder pneumatisch zu bedienen) für die Standard-Behälter, die zur Entsorgung der Rückstände verwendet werden

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mit Gründung im Jahre 1987 begann das Unternehmen Lösemittelrückgewinnungsanlagen weltweit zu entwerfen, herzustellen und zu vertreiben.

Sicherheit, Nachhaltigkeit, Ökologie, Ökonomie und trendige Konzepte waren bereits damals Zielsetzung. Diese vorausschauende Vision ermöglichte eine sofortige Anerkennung auf dem Markt. IST wurde damit Hauptansprechpartner und alleiniger Lieferant vieler Unternehmen weltweit.

Die IST Produktpalette ist heute eine der umfangreichsten auf dem Markt:

- Destillieranlagen für Reinigungsmittel und Abwasser
- Continuous Cycle Destillationssysteme, eingebunden in den Produktionsprozess
- Wasser- und Lösemittelreinigungsanlagen
- Ultraschall Reinigungsanlagen für Teile und Anilox Walzen / Sleeves
- Automatische Plattenreinigungssysteme
- Pneumatische und elektrischen Vakuum Generatoren

Aufgrund der positiven Erfahrungen auf ausländischen Märkten gründete IST im Jahre 1990 die Firma S.E.T. - Sistemas Europeos de Tecnologia S.L. in Vigo, Pontevedra, Spanien.

Durch die in den letzten Jahren gewonnene Erfahrung in Bereichen wie: Grafik, Chemie, Fahrzeuge, Luftfahrt, Krankenhäuser, Fiberglas, Lacke, Farben und aufgrund der mehr als 26.000 Installationen weltweit, erhielt IST im Jahre 1997 die ISO 9001-Zertifizierung sowie die ATEX EG Bescheinigung. Die starken Synergien zwischen Vertrieb, Technik und Produktion ermöglichen es, die Kundenbedürfnisse zu verstehen und umzusetzen, um sichere und konkrete Lösungen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen.

Kundenzufriedenheit ist unsere Zufriedenheit!

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1987

Geschäftsfelder

equipment/ services/ infrastructure