Paul Möller Maschinenbau GmbH

Bottumer Str. 2, 49586 Merzen
Deutschland
Telefon +49 5466 9222-0
Fax +49 5466 9222-95
info@moeller-maschinenbau.com

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 11): Stand A40

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Paul Möller

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Bottumer Str. 2
49586 Merzen, Deutschland

Telefon
+49-5466-9222-0

Fax
+49-5466-9222-95

E-Mail
info@moeller-maschinenbau.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress/print
  • 01.08  Flexodruckmaschinen
  • 01.08.015  Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.080  Falzmaschinen, Falzaggregate und Zubehör

Falzmaschinen, Falzaggregate und Zubehör

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.325  Prägemaschinen
  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.445  Querschneider

Querschneider

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.02  converting
  • 03.02.090  Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Falzmaschinen, Falzaggregate und Zubehör

Falzmaschine

Die Möller-Falzmaschine kann, je nach Ausführung, für die Verarbeitung von Tissue, Tischtuch oder aber Geschenkpapier eingesetzt werden. Einfache Bedienung, variable Abschnittslängen und sehr kurze Rüstzeiten eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten und die Herstellung zahlreicher unterschiedlicher Formate

Möller-Falzmaschinen verarbeiten die Materialien zu bündigen oder
geschuppten Falzpackungen:

Dabei lassen sich bis zu 10 Bahnen gleichzeitig verarbeiten! Das integrierte Querschneidesystem hat sich bewährt und garantiert saubere und maßkonstante Abschnittslängen. Robuste Schwertfalzungen können das Format bis zu vier mal quer falzen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Prägemaschinen

Prägemaschine kombiniert mit Tragrollenwickler und Rollenpac

Die Möller-Prägemaschine wird hauptsächlich eingesetzt zum Prägen von Geschenk- und Tischtuchpapieren. Die Seitenständer der Maschine bestehen aus einer massiven Stahlkonstruktion:

Das macht sie besonders sicher und robust. Je nach Modell können ein oder
zwei Walzenpaare eingesetzt werden, wodurch ein Wechsel im Design des zu
prägenden Materials in nur 10 Minuten erfolgen kann!

Zum Einsatz kommen verschiedene Prägesysteme:

Stahl-Stahl-Prägungen, Stahl-Papierprägungen sowie Kalt- und Heißprägungen. Das geprägte Material wird auf der Möller-Wickel- oder Falzmaschine verarbeitet und verpackt. Eine gute Idee, gerade bei der Herstellung von Papiertischtuch- oder Geschenkpapierrollen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

Rollenwickler

Papier- und Folienrollen wickeln und schneiden: Ein Leichtes für den Möller-Rollenwickler!

Er ist nach dem Baukastenprinzip konstruiert und daher zum Wickeln von
Rollen bis zu 250 mm Durchmesser ausbaufähig: Verbunden mit sehr kurzen Formatwechselzeiten macht ihn das besonders flexibel!

Der eingebaute Rotationsquerschneider arbeitet maßkonstant mit hohen Standzeiten der Messer. Sein spezieller Rollkopf garantiert ein kantengerades
Aufwickeln und durch die einstellbare Geschwindigkeit lassen sich auch Folien
besonders gut wickeln.

Alle Maschinenfunktionen werden elektronisch gesteuert.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Paul und Ursula Möller legten 1985 in Merzen den Grundstein für ein Unternehmen, das mit seinen mittlerweile 50 Mitarbeitern heute nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern weltweit einen hervorragenden Ruf genießt.
Seit jeher ist es der individuelle Bedarf des Kunden, der den Pulsschlag des Hauses und damit die Firmenpolitik bestimmt:
Nicht zuletzt dank hoher Flexibilität hat Möller sich einen festen Platz am Markt der papierverarbeitenden Industrie erobert.
In den ersten Jahren begann alles mit der Entwicklung und Produktion des Rollenwicklers. Mit zunehmender Leistungssteigerung des Rollenwicklers wurde dann der Rollenpacker in eigener Produktion gefertigt. Später kamen auch Falzmaschinen für Tissue und groß- und mittelformatige Tischdecken sowie Prägemaschinen dazu.
Das Maschinenprogramm wird nach den Bedürfnissen des Marktes weiterentwickelt und ergänzt. Jede einzelne Maschine wird mit größter Sorgfalt montiert, installiert und in Betrieb genommen:
So lässt sich durchgängig hohe Qualität auch auf Dauer halten.

Produkt- und Fertigungsprogramm:

Rollenwickler, Prägemaschinen, Falzmaschinen, Verpackungsmaschinen, Rollenschneider, Querschneider, Flexo-Druckwerke, In-Line Kaschierstationen, Etikettenspender

zur Verarbeitung von: Papier, Folie, Airlaid, Nonwoven, Laminate, Textilien, Spezialmaterialien

Weiterhin werden auch Maschinen für spezielle Aufgaben von anderen Herstellern, wie Druckmaschinen, Verpackungsmaschinen, etc., in die Fertigungslinien integriert, um eine kundenspezifische Gesamtlösung bieten zu können.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1985

Geschäftsfelder
  • postpress/ converting/ packaging
  • future technologies