Verpackung & Etiketten

Varga-Flexo Kft.

Berky Lili u. 26., 1171 Budapest
Ungarn

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand A01

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Edina Bojkovszky

Employee
Marketing, sales, advertising, PR

Berky Lili u. 26.
1171 Budapest, Ungarn

Telefon
+36 30 7336120

E-Mail
drupa2016@vargaflexo.eu

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress/print
  • 01.05  Geräte & Systeme zur Druckformherstellung
  • 01.05.140  Montagesysteme und Registersysteme

Montagesysteme und Registersysteme

  • 01  prepress/print
  • 01.08  Flexodruckmaschinen
  • 01.08.015  Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

  • 01  prepress/print
  • 01.08  Flexodruckmaschinen
  • 01.08.020  Schmalbahn Rollenflexodruckmaschinen

Schmalbahn Rollenflexodruckmaschinen

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.030  Längsschneider und Querschneider

Längsschneider und Querschneider

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.420  Kaschiermaschinen
  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.02  converting
  • 03.02.085  Längsschneider und Querschneider

Längsschneider und Querschneider

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.02  converting
  • 03.02.090  Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.025  Bahnüberwachungssysteme und Bahnsteuerungssysteme

Bahnüberwachungssysteme und Bahnsteuerungssysteme

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.095  Farbmess- und -regeleinrichtungen

Farbmess- und -regeleinrichtungen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.205  Qualitätsinspektionssysteme

Qualitätsinspektionssysteme

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.215  Registerregelsysteme

Registerregelsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Montagesysteme und Registersysteme

Klischeemontage

Voraussetzung des hochqualitativen Druckens das präzise Klischeemontagen. Zu diesem Zwecke haben wir unsere preisgünstige Sleeve-Klischee-Klebanlage entwickelt, deren Grundausrüstung hohe Ansprüche befriedigt. An den fix eingebauten Zylindern lassen sich die Sleeves leicht wechseln und der Klebeprozess durchgeführt werden. Nach Auflegen des beidseitigen Klebers auf das Sleeve kann das überflüssige Material mit dem integrierten Kleberabschneider präzise, parallel und leicht abgeschnitten werden. Die Einstellung der Klischees erfolgt auf einem verschiebbaren Klapptisch. Nach Auflegen des Klischees kann die Klebeposition mittels Laserlicht einreguliert werden. Mithilfe des mit Digitalkameras 80X erstellten Bildes, das auf einem 24-Zoll-Monitor angezeigt wird, kann hochpräzises Montieren vorgenommen werden, damit die Mikropunkte und die Haarkreuze beim Drucken genau liegen. Die Klebepunkte werden mit intensiven LED-Leuchten beleuchtet. Die Led-Leuchten und der Monitor können mittels eines Bewegungssensors abgeschaltet werden. Zur Erhöhung der Lebensdauer erfolgt auch das Einschalten automatisch. Das Bild der Digitalkameras wird mit einem an die Flexodruckmaschine angeschlossenen Rechner verarbeitet. Der Rechner wird via Internet fernüberwacht. Die Fernüberwachung und das Skype-Telefon sind unentgeltlich. Im Falle von Hilfebitten oder bei einem Defekt des Systems können wir eingreifen und das Problem mit den Maschinenmeistern konsultierend lösen. Auch die Softwareaktualisierung können wir von unserer Budapester Zentrale aus über das Fernüberwachungssystem durchführen. Die Grunddienstleistungen beinhalten manuelles Kamerabewegen, Höheneinstellen und Luftzylinderdrehen mit 12 Zylindereinstellungen. Auf Wunsch können alle Bewegungsmanöver mit Motorantrieb erfolgen, die aktuale Position der Kameras kann digital angezeigt werden, die Angaben des Klebeprozesses können gespeichert werden. Auf Wunsch kann eine pneumatisch verstellbare Bügelwalze geliefert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

OKTOFLEX Standard

100% Druckkontrolle
Automatische Druckeinstellung
FULL HD Multi touch Display
Print 4.0
Acht Farben
Zentrales Gegendrucksystem
Keine Zahnräder
Das Sleeve-System
Druckwerk einstellen mit Motorantrieb
Rakelkammer
Automatische Waschsystem
Schwingungsdämpfung

Druckgeschwindigkeit: 300/450 m/min
Druckbreite: 500-1200 mm
Drucklänge: 300-900 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Breitbahn Rollenflexodruckmaschinen

OKTOFLEX Premium

Neues Design
100% Druckkontrolle
Automatische Druckeinstellung
FULL HD Multi touch Display
Print 4.0
Acht Farben
Zentrales Gegendrucksystem
Keine Zahnräder
Das Sleeve-System
Druckwerk einstellen mit Motorantrieb
Rakelkammer
Automatische Waschsystem
Schwingungsdämpfung

Druckgeschwindigkeit: 300/450 m/min
Druckbreite: 500-1200 mm
Drucklänge: 300-900 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schmalbahn Rollenflexodruckmaschinen

OKTOFLEX Casing

Geeignet für Darm, Schrumpfen, Stretch Folien, Kunststofffolien und Papierdruck.

100% Druckkontrolle
Automatische Druckeinstellung
FULL HD Multi touch Display
Print 4.0
Acht Farben
Zentrales Gegendrucksystem
Keine Zahnräder
Das Sleeve-System
Druckwerk einstellen mit Motorantrieb
Rakelkammer
Automatische Waschsystem
Schwingungsdämpfung

Die OKTOFLEX Casing Flexodruckmaschine enthält der folgende Darm Zubehör:

- 1 st Seitenkahnsteuerung für den Auslauf
- 1 st Seitenkahnsteuerung für den Einlauf vor dem Wendekreuz
- 1 st Seitenkahnsteuerung für die Aufrollung
- 1 st Corona Anlage
- 1 st Kamera für die Bahnbeobachtung für die Vorder- und Rückseite
- 1 st Bildschirm für doppelseitige Druckkontroll
- Automatische Rollenwechsel
- drehen Schienensystem zum Drehen Kunstdärme
- für Vorder- und Rückseitendruck Positionierung: automatische Register
- Rakeleinheit an den Zentralzylinder zu über Seite Druck
- Anwendung entweder einer Pudereinheit oder eines Plüsch-Zylinders, um das Zusammenkleben des Kunstdarmes innerhalb der gefertigten Rollen zu vermeiden
- Zylinder mit Bürsten um die Falten des Grundmaterials auszuglätten

Drucklänge für den einseitigen Druck: 300 – 900 mm
Drucklänge für den Duplexdruck: 300 – 600 mm
Rollenbreite für den einseitigen Druck (Folie, Stretch, Tube, Papier): 300 – 900 mm
Rollenbreite für den Duplexdruck (Kunstdärme, Tube): 50 – 400 mm
Druckgeschwindigkeit (Folie, Papier): 25 – 300 m/min
Druckgeschwindigkeit (Kunstdärme, Tube, Stretch): 25 – 200 m/min
Rollenwechsel Geschwindigkeit: 50-200 m/min
Max. Druckbreite für den einseitigen Druck: 500 mm, 600 mm, 800 mm
Max. Druckbreite für den Duplexdruck: 250 mm, 300 mm, 400 mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Längsschneider und Querschneider

LT32 Kaschieren - Rollenschneidermaschine

Zwei vollwertige Maschinen zum Preis einer Maschine!

Als erste in Europa haben wir unsere Kaschieranlagen mit industriellen Rollenschneideeinheiten mit Schneideklingen ausgerüstet, so dass unsere Kunden mit einmaliger Investition in Besitz von zwei vollwertigen Anlagen kommen. Dies bedeutet bessere Auslastung und schnelleren Kostenumschlag.

Kaschiergeschwindigkeit: 200 m/min
Rollenschneide-Geschwindigkeit: 400 m/min
Kaschierbreite: 500-1500 mm

Der Kaschierprozess:

Beim Kaschierprozess wird auf die Oberfläche der einen Kaschierschicht eine dünne Klebstoffschicht gleichmäßig aufgetragen, wonach die zweite Kaschierschicht, indem die Luft zwischen ihnen verdrängt wir, darauf angepresst wird. Auf diese Weise entsteht ein Duplexmaterial. Nach wiederholen dieses Prozesses entsteht ein Triplexmaterial. Für die von uns gebauten Kaschiermaschinen werden lösungsmittelfreie lauwarme Kleber verwendet. Neben großen Losen ermöglicht das auch kleine Lose in guter Qualität und wirtschaftlich ohne die früher verwendete umweltschädliche Technologie zu produzieren.

Die Kaschiermaschine mit seitlich wechselbaren Sleeves besteht aus 5 Zylindern, von denen zwei zur Regulierung der Klebertemperatur temperiert werden. Der Kernzylinder ist ein integrierter Luftzylinder, auf den von der Seite mittig mittels spezieller Ventile gummierte, kürzere als der Zylindermantel Kaschiersleeves aufgezogen werden können, deren Breite Kaschierbreite gleicht. Die Drehzahlregelung, das Bewegen und das Ausheben des Kaschierzylinders erfolgt mittels separate Servomotoren. Der Presszylinder wird pneumatisch mit zentraler Druckkraftregulierung bewegt. Die Einstellung der Klebstoffdicke erfolgt mittels einer stufenlos veränderbarer Transmission, sodass auf diese Weise eine Klebstoffdicke von 1 g/m2 verwendet werden kann, wobei die optimale Dicke 1,8-2 g/m2 ist. Die Einstellung kann sogar während des Kaschierprozesses geändert werden. Die Einstellung der Klebstoffdicke, das Programmieren der Meterzähler die Regulierung der Zylinderheizungen, das Abspeichern der eingestellten Werte und zahlreiche andere Funktionen erfolgen über eine farbige Touchscreen-Bedienfläche. Auf Wunsch können Oberflächen-Behandlungseinheit und Klebstoffdampfabsauger geliefert werden.

Rollenschneiden:

Mit Durchziehen der Rolle kann die Kaschiermaschine in die Betriebsart Klingenrollenschneiden umgeschaltet werden. Die Anlage jetzt als industrieller Rollenschneider kann zwei Aufgaben erfüllen und besser ausgelastet werden, was zugleich den schnelleren Umschlag der Investitionskosten bedeutet. Der Teilungsabstand des Innenzylinders beträgt 3 mm. Zur Grundausrüstung gehört die eine Randabsaugvorrichtung, die beim Absäumen der Ränder erforderlich ist, und ein Lasermerker, nach dessen Einschalten eine Laserlinie erscheint, welche die Schnittstelle und die Position der Hülsen auf der Expansionsachse markiert. Auf diese Weise können die Hülsen zum Entzweischneiden der Rolle leicht eingestellt werden. Zum Schneiden von Rollen kann auf Wunsch auch Kreismesser-Schneidevorrichtung geliefert werden.

Klebstoffdosiervorrichtung:

Mithilfe der Klebstoffdosiervorrichtung erfolgen das Vortemperieren, die feuchtefreie Lagerung des Zweikomponenten-Klebstoffes, das Durchmischen der beiden Komponenten und die Dosierung in einem voreingestellten Verhältnis in die Kaschiermaschine. Dabei wird überwacht, dass das Klebstoffniveau mit Rücksicht auf den Abgang zwischen den Zylindern konstant bleibt. Der Klebstoff kommt in der Kaschiermaschine zwischen die beiden Zylinder. Das seitliche Wegfließen des Klebstoffes kann mittels Kunststofführungselemente verhindert werden, sodass auf einmal nur wenig Klebstoff durchgemischt werden muss und nach Ablauf des Kaschierprozesses wenig Klebstoffausschuss entsteht. Eine integrierte pneumatische Mischvorrichtung sorgt für das gleichmäßige Durchmischen des Klebstoffes. Das einwandfreie Vermischen des dosierten Klebstoffes wird mit ständigen alternierenden Bewegungen zwischen den Zylindern sichergestellt. Nach Abstellen der Anlage wird die Abbindungszeit des Klebstoffes durch Weiterdrehen der Zylinder verlängert, womit der Aushärtungsprozess verlangsamt wird. Der Klebstoffdosierer ist mit statischem Mischkopf, Zahnradpumpe, Frequenzumformer, Luftentfeuchtungs- und Heizungsvorrichtung ausgerüstet, die über die farbige Touchscreen-Bedienfläche der Kaschiermaschinenanlage gesteuert werden können. Die Kleberkomponenten werden zum Mischkopf getrennt gefördert, so dass nur eine kurze Förderstrecke gereinigt werden muss. Der Klebstoff kann in dem Klebstofftank des Dosierers tagelang gehalten werden, wodurch der Klebstoffausschuss auf ein Minimum reduziert werden kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kaschiermaschinen

LT32 Kaschieren - Rollenschneidermaschine

Zwei vollwertige Maschinen zum Preis einer Maschine!

Als erste in Europa haben wir unsere Kaschieranlagen mit industriellen Rollenschneideeinheiten mit Schneideklingen ausgerüstet, so dass unsere Kunden mit einmaliger Investition in Besitz von zwei vollwertigen Anlagen kommen. Dies bedeutet bessere Auslastung und schnelleren Kostenumschlag.

Kaschiergeschwindigkeit: 200 m/min
Rollenschneide-Geschwindigkeit: 400 m/min
Kaschierbreite: 500-1500 mm

Der Kaschierprozess:

Beim Kaschierprozess wird auf die Oberfläche der einen Kaschierschicht eine dünne Klebstoffschicht gleichmäßig aufgetragen, wonach die zweite Kaschierschicht, indem die Luft zwischen ihnen verdrängt wir, darauf angepresst wird. Auf diese Weise entsteht ein Duplexmaterial. Nach wiederholen dieses Prozesses entsteht ein Triplexmaterial. Für die von uns gebauten Kaschiermaschinen werden lösungsmittelfreie lauwarme Kleber verwendet. Neben großen Losen ermöglicht das auch kleine Lose in guter Qualität und wirtschaftlich ohne die früher verwendete umweltschädliche Technologie zu produzieren.

Die Kaschiermaschine mit seitlich wechselbaren Sleeves besteht aus 5 Zylindern, von denen zwei zur Regulierung der Klebertemperatur temperiert werden. Der Kernzylinder ist ein integrierter Luftzylinder, auf den von der Seite mittig mittels spezieller Ventile gummierte, kürzere als der Zylindermantel Kaschiersleeves aufgezogen werden können, deren Breite Kaschierbreite gleicht. Die Drehzahlregelung, das Bewegen und das Ausheben des Kaschierzylinders erfolgt mittels separate Servomotoren. Der Presszylinder wird pneumatisch mit zentraler Druckkraftregulierung bewegt. Die Einstellung der Klebstoffdicke erfolgt mittels einer stufenlos veränderbarer Transmission, sodass auf diese Weise eine Klebstoffdicke von 1 g/m2 verwendet werden kann, wobei die optimale Dicke 1,8-2 g/m2 ist. Die Einstellung kann sogar während des Kaschierprozesses geändert werden. Die Einstellung der Klebstoffdicke, das Programmieren der Meterzähler die Regulierung der Zylinderheizungen, das Abspeichern der eingestellten Werte und zahlreiche andere Funktionen erfolgen über eine farbige Touchscreen-Bedienfläche. Auf Wunsch können Oberflächen-Behandlungseinheit und Klebstoffdampfabsauger geliefert werden.

Rollenschneiden:

Mit Durchziehen der Rolle kann die Kaschiermaschine in die Betriebsart Klingenrollenschneiden umgeschaltet werden. Die Anlage jetzt als industrieller Rollenschneider kann zwei Aufgaben erfüllen und besser ausgelastet werden, was zugleich den schnelleren Umschlag der Investitionskosten bedeutet. Der Teilungsabstand des Innenzylinders beträgt 3 mm. Zur Grundausrüstung gehört die eine Randabsaugvorrichtung, die beim Absäumen der Ränder erforderlich ist, und ein Lasermerker, nach dessen Einschalten eine Laserlinie erscheint, welche die Schnittstelle und die Position der Hülsen auf der Expansionsachse markiert. Auf diese Weise können die Hülsen zum Entzweischneiden der Rolle leicht eingestellt werden. Zum Schneiden von Rollen kann auf Wunsch auch Kreismesser-Schneidevorrichtung geliefert werden.

Klebstoffdosiervorrichtung:

Mithilfe der Klebstoffdosiervorrichtung erfolgen das Vortemperieren, die feuchtefreie Lagerung des Zweikomponenten-Klebstoffes, das Durchmischen der beiden Komponenten und die Dosierung in einem voreingestellten Verhältnis in die Kaschiermaschine. Dabei wird überwacht, dass das Klebstoffniveau mit Rücksicht auf den Abgang zwischen den Zylindern konstant bleibt. Der Klebstoff kommt in der Kaschiermaschine zwischen die beiden Zylinder. Das seitliche Wegfließen des Klebstoffes kann mittels Kunststofführungselemente verhindert werden, sodass auf einmal nur wenig Klebstoff durchgemischt werden muss und nach Ablauf des Kaschierprozesses wenig Klebstoffausschuss entsteht. Eine integrierte pneumatische Mischvorrichtung sorgt für das gleichmäßige Durchmischen des Klebstoffes. Das einwandfreie Vermischen des dosierten Klebstoffes wird mit ständigen alternierenden Bewegungen zwischen den Zylindern sichergestellt. Nach Abstellen der Anlage wird die Abbindungszeit des Klebstoffes durch Weiterdrehen der Zylinder verlängert, womit der Aushärtungsprozess verlangsamt wird. Der Klebstoffdosierer ist mit statischem Mischkopf, Zahnradpumpe, Frequenzumformer, Luftentfeuchtungs- und Heizungsvorrichtung ausgerüstet, die über die farbige Touchscreen-Bedienfläche der Kaschiermaschinenanlage gesteuert werden können. Die Kleberkomponenten werden zum Mischkopf getrennt gefördert, so dass nur eine kurze Förderstrecke gereinigt werden muss. Der Klebstoff kann in dem Klebstofftank des Dosierers tagelang gehalten werden, wodurch der Klebstoffausschuss auf ein Minimum reduziert werden kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Längsschneider und Querschneider

LT32 Kaschieren - Rollenschneidermaschine

Zwei vollwertige Maschinen zum Preis einer Maschine!

Als erste in Europa haben wir unsere Kaschieranlagen mit industriellen Rollenschneideeinheiten mit Schneideklingen ausgerüstet, so dass unsere Kunden mit einmaliger Investition in Besitz von zwei vollwertigen Anlagen kommen. Dies bedeutet bessere Auslastung und schnelleren Kostenumschlag.

Kaschiergeschwindigkeit: 200 m/minŰ
Rollenschneide-Geschwindigkeit: 400 m/min
Kaschierbreite: 500-1500 mm

Der Kaschierprozess:

Beim Kaschierprozess wird auf die Oberfläche der einen Kaschierschicht eine dünne Klebstoffschicht gleichmäßig aufgetragen, wonach die zweite Kaschierschicht, indem die Luft zwischen ihnen verdrängt wir, darauf angepresst wird. Auf diese Weise entsteht ein Duplexmaterial. Nach wiederholen dieses Prozesses entsteht ein Triplexmaterial. Für die von uns gebauten Kaschiermaschinen werden lösungsmittelfreie lauwarme Kleber verwendet. Neben großen Losen ermöglicht das auch kleine Lose in guter Qualität und wirtschaftlich ohne die früher verwendete umweltschädliche Technologie zu produzieren.

Die Kaschiermaschine mit seitlich wechselbaren Sleeves besteht aus 5 Zylindern, von denen zwei zur Regulierung der Klebertemperatur temperiert werden. Der Kernzylinder ist ein integrierter Luftzylinder, auf den von der Seite mittig mittels spezieller Ventile gummierte, kürzere als der Zylindermantel Kaschiersleeves aufgezogen werden können, deren Breite Kaschierbreite gleicht. Die Drehzahlregelung, das Bewegen und das Ausheben des Kaschierzylinders erfolgt mittels separate Servomotoren. Der Presszylinder wird pneumatisch mit zentraler Druckkraftregulierung bewegt. Die Einstellung der Klebstoffdicke erfolgt mittels einer stufenlos veränderbarer Transmission, sodass auf diese Weise eine Klebstoffdicke von 1 g/m2 verwendet werden kann, wobei die optimale Dicke 1,8-2 g/m2 ist. Die Einstellung kann sogar während des Kaschierprozesses geändert werden. Die Einstellung der Klebstoffdicke, das Programmieren der Meterzähler die Regulierung der Zylinderheizungen, das Abspeichern der eingestellten Werte und zahlreiche andere Funktionen erfolgen über eine farbige Touchscreen-Bedienfläche. Auf Wunsch können Oberflächen-Behandlungseinheit und Klebstoffdampfabsauger geliefert werden.

Rollenschneiden:

Mit Durchziehen der Rolle kann die Kaschiermaschine in die Betriebsart Klingenrollenschneiden umgeschaltet werden. Die Anlage jetzt als industrieller Rollenschneider kann zwei Aufgaben erfüllen und besser ausgelastet werden, was zugleich den schnelleren Umschlag der Investitionskosten bedeutet. Der Teilungsabstand des Innenzylinders beträgt 3 mm. Zur Grundausrüstung gehört die eine Randabsaugvorrichtung, die beim Absäumen der Ränder erforderlich ist, und ein Lasermerker, nach dessen Einschalten eine Laserlinie erscheint, welche die Schnittstelle und die Position der Hülsen auf der Expansionsachse markiert. Auf diese Weise können die Hülsen zum Entzweischneiden der Rolle leicht eingestellt werden. Zum Schneiden von Rollen kann auf Wunsch auch Kreismesser-Schneidevorrichtung geliefert werden.

Klebstoffdosiervorrichtung:

Mithilfe der Klebstoffdosiervorrichtung erfolgen das Vortemperieren, die feuchtefreie Lagerung des Zweikomponenten-Klebstoffes, das Durchmischen der beiden Komponenten und die Dosierung in einem voreingestellten Verhältnis in die Kaschiermaschine. Dabei wird überwacht, dass das Klebstoffniveau mit Rücksicht auf den Abgang zwischen den Zylindern konstant bleibt. Der Klebstoff kommt in der Kaschiermaschine zwischen die beiden Zylinder. Das seitliche Wegfließen des Klebstoffes kann mittels Kunststofführungselemente verhindert werden, sodass auf einmal nur wenig Klebstoff durchgemischt werden muss und nach Ablauf des Kaschierprozesses wenig Klebstoffausschuss entsteht. Eine integrierte pneumatische Mischvorrichtung sorgt für das gleichmäßige Durchmischen des Klebstoffes. Das einwandfreie Vermischen des dosierten Klebstoffes wird mit ständigen alternierenden Bewegungen zwischen den Zylindern sichergestellt. Nach Abstellen der Anlage wird die Abbindungszeit des Klebstoffes durch Weiterdrehen der Zylinder verlängert, womit der Aushärtungsprozess verlangsamt wird. Der Klebstoffdosierer ist mit statischem Mischkopf, Zahnradpumpe, Frequenzumformer, Luftentfeuchtungs- und Heizungsvorrichtung ausgerüstet, die über die farbige Touchscreen-Bedienfläche der Kaschiermaschinenanlage gesteuert werden können. Die Kleberkomponenten werden zum Mischkopf getrennt gefördert, so dass nur eine kurze Förderstrecke gereinigt werden muss. Der Klebstoff kann in dem Klebstofftank des Dosierers tagelang gehalten werden, wodurch der Klebstoffausschuss auf ein Minimum reduziert werden kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Rollenschneidemaschinen und Rollenwickelmaschinen

LT32 Kaschieren - Rollenschneidermaschine

Zwei vollwertige Maschinen zum Preis einer Maschine!

Als erste in Europa haben wir unsere Kaschieranlagen mit industriellen Rollenschneideeinheiten mit Schneideklingen ausgerüstet, so dass unsere Kunden mit einmaliger Investition in Besitz von zwei vollwertigen Anlagen kommen. Dies bedeutet bessere Auslastung und schnelleren Kostenumschlag.

Kaschiergeschwindigkeit: 200 m/min
Rollenschneide-Geschwindigkeit: 400 m/min
Kaschierbreite: 500-1500 mm

Der Kaschierprozess:

Beim Kaschierprozess wird auf die Oberfläche der einen Kaschierschicht eine dünne Klebstoffschicht gleichmäßig aufgetragen, wonach die zweite Kaschierschicht, indem die Luft zwischen ihnen verdrängt wir, darauf angepresst wird. Auf diese Weise entsteht ein Duplexmaterial. Nach wiederholen dieses Prozesses entsteht ein Triplexmaterial. Für die von uns gebauten Kaschiermaschinen werden lösungsmittelfreie lauwarme Kleber verwendet. Neben großen Losen ermöglicht das auch kleine Lose in guter Qualität und wirtschaftlich ohne die früher verwendete umweltschädliche Technologie zu produzieren.

Die Kaschiermaschine mit seitlich wechselbaren Sleeves besteht aus 5 Zylindern, von denen zwei zur Regulierung der Klebertemperatur temperiert werden. Der Kernzylinder ist ein integrierter Luftzylinder, auf den von der Seite mittig mittels spezieller Ventile gummierte, kürzere als der Zylindermantel Kaschiersleeves aufgezogen werden können, deren Breite Kaschierbreite gleicht. Die Drehzahlregelung, das Bewegen und das Ausheben des Kaschierzylinders erfolgt mittels separate Servomotoren. Der Presszylinder wird pneumatisch mit zentraler Druckkraftregulierung bewegt. Die Einstellung der Klebstoffdicke erfolgt mittels einer stufenlos veränderbarer Transmission, sodass auf diese Weise eine Klebstoffdicke von 1 g/m2 verwendet werden kann, wobei die optimale Dicke 1,8-2 g/m2 ist. Die Einstellung kann sogar während des Kaschierprozesses geändert werden. Die Einstellung der Klebstoffdicke, das Programmieren der Meterzähler die Regulierung der Zylinderheizungen, das Abspeichern der eingestellten Werte und zahlreiche andere Funktionen erfolgen über eine farbige Touchscreen-Bedienfläche. Auf Wunsch können Oberflächen-Behandlungseinheit und Klebstoffdampfabsauger geliefert werden.

Rollenschneiden:

Mit Durchziehen der Rolle kann die Kaschiermaschine in die Betriebsart Klingenrollenschneiden umgeschaltet werden. Die Anlage jetzt als industrieller Rollenschneider kann zwei Aufgaben erfüllen und besser ausgelastet werden, was zugleich den schnelleren Umschlag der Investitionskosten bedeutet. Der Teilungsabstand des Innenzylinders beträgt 3 mm. Zur Grundausrüstung gehört die eine Randabsaugvorrichtung, die beim Absäumen der Ränder erforderlich ist, und ein Lasermerker, nach dessen Einschalten eine Laserlinie erscheint, welche die Schnittstelle und die Position der Hülsen auf der Expansionsachse markiert. Auf diese Weise können die Hülsen zum Entzweischneiden der Rolle leicht eingestellt werden. Zum Schneiden von Rollen kann auf Wunsch auch Kreismesser-Schneidevorrichtung geliefert werden.

Klebstoffdosiervorrichtung:

Mithilfe der Klebstoffdosiervorrichtung erfolgen das Vortemperieren, die feuchtefreie Lagerung des Zweikomponenten-Klebstoffes, das Durchmischen der beiden Komponenten und die Dosierung in einem voreingestellten Verhältnis in die Kaschiermaschine. Dabei wird überwacht, dass das Klebstoffniveau mit Rücksicht auf den Abgang zwischen den Zylindern konstant bleibt. Der Klebstoff kommt in der Kaschiermaschine zwischen die beiden Zylinder. Das seitliche Wegfließen des Klebstoffes kann mittels Kunststofführungselemente verhindert werden, sodass auf einmal nur wenig Klebstoff durchgemischt werden muss und nach Ablauf des Kaschierprozesses wenig Klebstoffausschuss entsteht. Eine integrierte pneumatische Mischvorrichtung sorgt für das gleichmäßige Durchmischen des Klebstoffes. Das einwandfreie Vermischen des dosierten Klebstoffes wird mit ständigen alternierenden Bewegungen zwischen den Zylindern sichergestellt. Nach Abstellen der Anlage wird die Abbindungszeit des Klebstoffes durch Weiterdrehen der Zylinder verlängert, womit der Aushärtungsprozess verlangsamt wird. Der Klebstoffdosierer ist mit statischem Mischkopf, Zahnradpumpe, Frequenzumformer, Luftentfeuchtungs- und Heizungsvorrichtung ausgerüstet, die über die farbige Touchscreen-Bedienfläche der Kaschiermaschinenanlage gesteuert werden können. Die Kleberkomponenten werden zum Mischkopf getrennt gefördert, so dass nur eine kurze Förderstrecke gereinigt werden muss. Der Klebstoff kann in dem Klebstofftank des Dosierers tagelang gehalten werden, wodurch der Klebstoffausschuss auf ein Minimum reduziert werden kann.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bahnüberwachungssysteme und Bahnsteuerungssysteme

100% DRUCKKONTROLLE

- 100% Visualisierung des Druckbildes
  • Druckfehlererkennung während des Druckens
  • Barcode Inspektion während des Druckens
  • Farbenrichtigkeitskontrolle (RGB) während des Druckens
- Bewegungskamera
- Mikroskop-kamera
- Spektrophotometer (Lab)
- automatische Druckkraft-Einstellung
- die automatische Einstellung des Längen- und Querschnittregisters
- die Prüfung der Drucklänge während des Druckens
- bei doppelseitigen Drucken die Prüfung und automatische Einstellung des Registers der Vorder- und der Hinterseite
- Berichterstellung zur Qualitätsprüfung
- das Speichern der Rezeptur

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Farbmess- und -regeleinrichtungen

100% DRUCKKONTROLLE

- 100% Visualisierung des Druckbildes
  • Druckfehlererkennung während des Druckens
  • Barcode Inspektion während des Druckens
  • Farbenrichtigkeitskontrolle (RGB) während des Druckens
- Bewegungskamera
- Mikroskop-kamera
- Spektrophotometer (Lab)
- automatische Druckkraft-Einstellung
- die automatische Einstellung des Längen- und Querschnittregisters
- die Prüfung der Drucklänge während des Druckens
- bei doppelseitigen Drucken die Prüfung und automatische Einstellung des Registers der Vorder- und der Hinterseite
- Berichterstellung zur Qualitätsprüfung
- das Speichern der Rezeptur

Mehr Weniger

Produktkategorie: Qualitätsinspektionssysteme

100% DRUCKKONTROLLE

- 100% Visualisierung des Druckbildes
  • Druckfehlererkennung während des Druckens
  • Barcode Inspektion während des Druckens
  • Farbenrichtigkeitskontrolle (RGB) während des Druckens
- Bewegungskamera
- Mikroskop-kamera
- Spektrophotometer (Lab)
- automatische Druckkraft-Einstellung
- die automatische Einstellung des Längen- und Querschnittregisters
- die Prüfung der Drucklänge während des Druckens
- bei doppelseitigen Drucken die Prüfung und automatische Einstellung des Registers der Vorder- und der Hinterseite
- Berichterstellung zur Qualitätsprüfung
- das Speichern der Rezeptur

Mehr Weniger

Produktkategorie: Registerregelsysteme

100% DRUCKKONTROLLE

- 100% Visualisierung des Druckbildes
  • Druckfehlererkennung während des Druckens
  • Barcode Inspektion während des Druckens
  • Farbenrichtigkeitskontrolle (RGB) während des Druckens
- Bewegungskamera
- Mikroskop-kamera
- Spektrophotometer (Lab)
- automatische Druckkraft-Einstellung
- die automatische Einstellung des Längen- und Querschnittregisters
- die Prüfung der Drucklänge während des Druckens
- bei doppelseitigen Drucken die Prüfung und automatische Einstellung des Registers der Vorder- und der Hinterseite
- Berichterstellung zur Qualitätsprüfung
- das Speichern der Rezeptur

 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Firma Varga-Flexo GmbH wurde 1993 gegründet. Endre Varga, der Firmengründer befasste sich damals schon 15 Jahre lang mit der Planung und Herstellung von Flexodruckmaschinen. Er gründete das Unternehmen mit seinem Sohn zusammen mit dem Entschluss, dass von einem ungarischen Hersteller neue Flexodruckmaschinen, Kaschiermaschinen, Rollenschneidermaschinen und Klischeemontagen von guter Qualität mit bestem Preis-Wert-Verhältnis auf den europäischen Markt gebracht werden. Positive Feedbacks und gute Kontakte zu den europäischen Käufern sind ein Beweis dafür, dass unser Unternehmen auf dem Markt der Druckereitechnik wettbewerbsfähige Positionen eingenommen hat.

Varga-Flexo GmbH bemüht sich, die Ansprüche derer zu befriedigen, bei denen Hochqualitätsdruck, schnelle Umstellung der Geräte, wirtschaftlicher Betrieb, schneller Kostenumschlag und bedienungsfreudige Gestaltung der Geräte einen hohen Stellenwert haben. Langfristiges Denken ist für uns deshalb wichtig, weil die von uns hergestellten Maschinen seit 1993 ohne Ausnahme zuverlässig funktionieren. Unsere Kunden setzen bei ihren Einkäufen hohes Vertrauen in uns, wir müssen ihnen deshalb ein sicheres Hinterland und laufenden Support bieten. Diese Zusammenarbeit entwickelte sich in den zurückliegenden Jahren zu einem auf Vertrauensprinzip basierenden Interessenverband.

Unser Verwaltungszentrum, der Servicebetrieb, die Entwicklungsabteilung und die Experimentwerkstatt für Antriebs- und Steuerungstechnik, in der unsere neuesten Entwicklungen vor dem Einbau getestet werden, befinden sich in Budapest. Die Maschinen werden in dem in Lengyeltóti befindlichen Produktionsbetrieb unserer Firma hergestellt. Mit der laufenden Erweiterung der Kapazitäten und Modernisierung der Produktionstechnologien befriedigen wir die wachsenden Ansprüche unserer Kunden. Die Kontakte zu unseren Kunden hören auch nach der Inbetriebnahme der gekauften Maschinen nicht auf, sondern sie werden sogar intensiviert: Fachberatung, Einweisung in die Bedienung, Rund-um-die-Uhr-Servicebereitschaft, Ersatzteilebereitstellung und laufende Entwicklungssupport befinden sich im Angebot unserer anschließenden Dienstleistungen. Für die in Betrieb genommenen Maschinen wird ein via Internet funktionierendes Fernüberwachungssystem mit unentgeltlichem Skype-Telefonanschluss eingerichtet, mit dessen Hilfe wir bei Hilferufen oder bei einem Defekt mit der betreffenden Maschine Kontakt aufnehmen und mit der Hilfeleistung oder der Problemlösung ohne zusätzliche Kosten, direkt, und sich in laufender Verbindung mit den Maschinenmeistern befindend, beginnen können. Unsere Mitarbeiter sind bereit auf jeden Anruf sofort zu reagieren. Angebote werden von uns innerhalb von einer Stunde nach Ansuchen erstellt und zugesendet. Um dieser Erwartung zu entsprechen, entwickeln wir laufend unser Informatik- und Unternehmenslenkungssystem.

Wichtige Aspekte bei der Projektierung der Maschinen der Varga-Flexo GmbH sind neben Hochqualitätsabdrücken das zuverlässige Funktionieren, das starke Maschinengerüst, die schnelle Umstellung, das beste Preis-Wert-Verhältnis und die kostensparende Herstellung des Verpackungsmaterials. Weitere wichtige Aspekte sind die einfache Bedienbarkeit, die leichte Zugänglichkeit und die bedienungsfreundliche Gestaltung der Maschinenabdeckungen. Wir überprüfen und testen laufend unsere neuesten Entwicklungen, um unsere Kunden mit den modernsten Techniken beliefern zu können.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1993

Geschäftsfelder
  • prepress / print
  • postpress/ converting/ packaging
  • equipment/ services/ infrastructure