Wohlenberg Buchbindesysteme GmbH

Postfach 1209, 27262 Verden (Aller)
Nikolaus-Kopernikus-Str. 7, 27283 Verden (Aller)
Deutschland
Telefon +49 4231 7750
Fax +49 4231 77512
sales@wohlenberg.com

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 14): Stand A30

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 14

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  postpress/converting/packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.235  Klebebindemaschinen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Systemsoftware

Funktionalität maßgeschneidert.

Voraussetzung für den produktiven Einsatz eines Klebebindesystems ist dessen einfache aber sichere Handhabung. Gerade bei komplexen Klebebindeanlagen kommt dabei der Durchgängigkeit des Bedienkonzeptes über alle Anlagenkomponenten hinweg eine besondere Bedeutung zu. Nur so kann der Rüstaufwand des Gesamtsystems minimiert und die Anlagenüberwachung in der Produktion effizient und sicher gestaltet werden. Genau hier setzt Wohlenberg mit seiner Systemsoftware an:

Navigator e sowie Navidesk, bind-com® und ConditionPro® gewährleisten mit ihrer maßgeschneiderten Funktionalität diese einfache und sichere Handhabung von Wohlenberg Klebebindeanlagen.

Navigator e
Der Navigator e ist eine graphisch interaktive Bedienoberfläche, die durchgängig für alle Produkte der e-line aus dem Hause Wohlenberg zur Verfügung steht – nicht nur für alle Klebebinder, sondern auch für die Zusammentragmaschinen und Dreimesserautomaten. Bediener, die einmal auf dem Navigator geschult sind, werden so auch alle weiteren Maschinentypen einfach, ohne weiteren Schulungsaufwand bedienen können – ein großer Vorteil. Mit dem Navigator e – eine Weiterentwicklung des seit vielen Jahren bewährten Navigator – steht nun eine multitaskingfähige und damit nicht nur übersichtliche, sondern auch schnelle Anwendung zur Maschinenbedienung und -überwachung zur Verfügung. Eine wichtige Weiterentwicklung des Navigator e ist der integrierte Screen Manager; dieser erlaubt die individuelle Anpassung der Bedienerführung an die unterschiedlichen Qualifikationen und die individuellen Anforderungen des Bedieners. Darüber hinaus ist die schon von Beginn einfache Maschinenbedienung nochmals durch ein neues, übersichtliches Layout verbessert worden.

Navidesk
bind-com®
Zur weiteren Vereinfachung des Rüstprozesses hat Wohlenberg den Messtisch Navidesk entwickelt. Mit dem Navidesk ist der Maschinenbediener in der Lage, die Formate von Umschlägen und Signaturen einfach systemgestützt zu erfassen – dies hilft, Mess- und Eingabefehler zu vermeiden.
Mit Hilfe des technischen Leitstands bind-com® können die so erfassten Daten als Rohformate zur Erstellung eines Auftrages genutzt werden. Hierdurch stehen die erfassten Rohdaten von der Zusammentragmaschine über den Klebebinder bis hin zum Dreimesserautomaten allen Maschinen ?im gesamten Klebebindesystem zur Verfügung. Es können aber auch mehrere komplette Klebebindelinien über einen Navidesk verwaltet werden. Voraussetzung hierfür ist das System bind-com®. Bind-com® ist ein technischer Leitstand für Wohlenberg Klebebindesysteme. Mit bind-com® können Produktionsaufträge zentral angelegt, geplant und verwaltet werden sowie Auftrags- und Maschinendaten erfasst und statistisch ausgewertet werden. Darüber hinaus dient bind-com® als zentrale Schnittstelle für den Austausch von JDF/JMF-Daten, die Ferndiagnose auf Anlagenebene sowie als Basis für das Condition Monitoring System „ConditionPro®“.

Condition Monitoring
ConditionPro¨
ConditionPro® ist ein innovatives neues System zur Echtzeitüberwachung von Maschinenzuständen und dient der vorausschauenden Instandhaltung von Klebebindesystemen. Das Ziel ist es dabei, den Verschleiß wichtiger Bauteile in Abhängigkeit individueller Nutzungsparameter präventiv zu erkennen, um so Bauteile bis zum Ablauf Ihrer vorgegebenen Lebensdauer MTF nutzen zu können und trotzdem erforderliche Instandhaltungsmaßnahmen planbar zu machen. Hierdurch können Ausfallzeiten an Klebebindesystemen auf ein Minimum reduziert werden und deren Produktivität und Wirtschaftlichkeit nochmals gesteigert werden. ConditionPro® ist somit ein vollwertiges Condition Monitoring System (CMS). Verschleißrelevante Maschinenparameter sowie wichtige Umgebungsbedingungen, wie z. B. die Raumtemperatur im Fertigungsbereich, werden kontinuierlich aufgezeichnet, in einer Datenbank abgelegt und ausgewertet. Auf Basis dieser Daten werden bisherige Verschleißwerte erfasst und vorausschauende Berechnungen der Restlebensdauer wichtiger Bauteile vorgenommen. Im Bedarfsfall setzt das System automatisch eine E-Mail oder eine SMS ab. Der Anlagenbetreiber erhält so gezielte Wartungs- und Serviceanweisungen, die sich auf den tatsächlichen Nutzungsgrad der jeweiligen Maschinenkomponente beziehen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Heftaggregat H-15

Qualität inline

Das Heftaggregat H-15 wurde für die seitliche Drahtheftung von Falzbögen und Einzelblättern zur Verkettung mit einem Klebebinder entwickelt. Die Maschine ist geeignet zum Anschluss an Klebebinder der Baureihen: City, Master oder Champion. Optional auch zum nachträglichen Anbau eines Heftaggregates an einen vorhandenen Klebebinder City, Master, Champion, sowie Golf 6001 und Master 6501. Die Möglichkeit der Nachrüstung muss jedoch im Einzelfall geprüft werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Digitaler Workflow

Vernetzungsmöglichkeiten durch bind-com®

Vorrangiges Ziel jeden unternehmerischen Handelns ist es, Gewinne zu erwirtschaften. Die Frage ist: Trägt die Vernetzung der Prozesse in der Buchbinderei dazu bei?

Der Buchbinder muss für seine Kunden heute deutlich mehr Leistung als früher erbringen und dies für immer weniger Geld. Legt man Branchenkennzahlen zugrunde, kann man erahnen, dass heute in vielen Buchbinde­reien eher Geld gewechselt als verdient wird.

Eine sinnvolle Vernetzung kann einem Buchbinder helfen, Aufwände zu reduzieren und die Effizienz seiner Prozesse zu steigern. Durch die Steigerung seiner Produktivität ist es möglich auf ein ver­nünftiges Gewinnniveau zurückzukommen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

bind-com®

Funktionalität maßgeschneidert

bind-com® ist in seiner Struktur und Bedienung dem Navigator angepasst und bündelt als übergeordneter Leitstand die Informationen und Daten der einzelnen Navigatoren von einem oder mehreren Wohlenberg Klebebindesystemen. Als übergeordneter Leitstand verfügt bind-com® ebenfalls über eine graphisch interaktive Bedienerführung und über alle Leistungsmerkmale eines Navigator zuzüglich folgender über- geordneter Funktionen:

Aufträge können beliebig terminiert und für verschiedene Klebebindelinien verwaltet werden
Integration einer kompletten oder mehrerer Klebebindesysteme in den JDF/JMF-Workflow-CIP4
Telediagnose aller angeschlossenen Klebebindesysteme
Möglichkeit zur Integration des Condition Monitoring Systems „ConditionPro®“

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Bindeverfahren

Die Klebebindung verbindet die einzelnen Blätter oder Signaturen durch Aufbringen eines Klebstoffes miteinander. Hierzu sind, je nach Vorproduktion, Teilprozesse wie die Rückenbearbeitung notwendig. Die Klebebindung wird, je nach Ausführung, in fast allen Bereichen der industriellen Druckweiterverarbeitung verwendet z.B. Telefonbücher, Zeitschriften, Festeinbände etc.

Den zusammengetragenen Bogen (Buchblock) wird der Rücken (Rückenbearbeitung) abgetrennt, wodurch die gefalzten Bogen am Rücken zu Einzelblättern werden. Im Anschluss wird Klebstoff auf den Blockrücken aufgetragen. Die dafür verwendeten Systeme können Walze oder Düse sein. Abschließend wird der Block mit einem Umschlag oder Hinterklebematerial zusammengebracht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Phoenix

Für den Kunden im oberen Leistungssegment stellt das Haus Wohlenberg den auf einer völlig neuen Plattform basierenden, mit 23 oder 31 Klammern erhältlichen Klebebinder, Phoenix vor.

Herausragende Leistungsmerkmale des vollmotorischen 9.000 Takte-Klebebinders ist neben seiner hervorraenden Produktivität, seine überaus große Flexibilität. So kann der Phoenix extrem kleine wie große Produkte, bis hin zum Doppelnutzen fertigen - 510 mm Rückenlänge - 340mm Produkthöhe und 80 mm Produktstärke.

Edition 9000 short

[23 beschichtete Klammern]

[4 Rückenbearbeitungsstationen]

[Rückenbeleimung in Hotmelt, PUR oder Kaltleim]

[Seitenbeleimung in Hotmelt oder PUR]

[Fälzelstation]

Edition 9000 long

[31 beschichtete Klammern]

[4 Rückenbearbeitungsstationen]

[Rückenleimung in Hotmelt, PUR oder Kaltleim]

[Seitenbeleimung in Hotmelt oder PUR]

[Anwendungsbereich: IR-Trocknung, Hochfrequenz, 2-shot]

[Fälzelstation]

Systemerweiterungen (optional):

Überführung von der ZTM in gerader Linie, mit 45°-, 90°- oder 180°-Kurve

Blockanleger mit Verlängerungskanal

Handzulegestation

Vorsatzstation mit Düsenbeleimung

Hotmelt-Rückenleimwerk mit integriertem 70 kg Premelter
Vorbereitung für 2-shot Leimauftrag

Kaltleim-Rückenleimwerk mit pneumatischer Pumpe

PUR-Walzenleimwerk mit Fassschmelzanlage

PUR-Düsenleimwerk mit Fassschmelzanlage

Aufheiz und Reinigungsstation

Hotmelt-Seitenleimwerk mit integriertem Premelter

PUR-Düsenseitenbeleimung

Kaltleim-Seitenleimwerk mit pneumatischer Pumpe

IR- und HF-Trocknung

Fälzelstation

Sonderzubehör für Fälzelbroschuren

Rotativ- Umschlaganleger

Schuppen- Umschlaganleger

Klappen-, Rill- und Faltstation KRF

Vorderschnittstation VSS

Querstapelauslage mit Durchlauf Ferndiagnose

JDF/JMF-Schnittstelle

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

City e

Edition 4000, Edition 5000, Edition 6000

Herausragendes Leistungsmerkmal des City e ist die intelligente Verknüpfung von motorischer und manueller Verstellung. Alle wichtigen Hauptfunktionen sind über den Navigator SE einfach motorisch verstellbar. Basierend auf einem Plattformkonzept ist der City e in drei Leistungs- und Ausstattungs-Editionen lieferbar. Der Edition 4000, 5000 und 6000. Das macht aus dem City e einen flexiblen automatischen Klebebinder mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis. Mit der seit Jahren bewährten Vorderschnittstation VSS können Wohlenberg-Kunden Klappenbroschuren auf dem City e rationell in hoher Qualität herstellen. Vollmotorische Verstellungen aller wichtigen Funktionen der VSS über die NAVIGATOR-Steuerung gewährleisten kürzeste Rüstzeiten. In Kombination mit der Klappenstation KRF bildet die Vorderschnittstation VSS eine optimale Produktionslösung.

Systemerweiterungen (optional):

Blockanleger

Handzulegestation

Vorsatzstation mit Düsenbeleimung

PUR – Ausrüstung mit integriertem Fassschmelzer und Aufheizstation

Dispersionsleimwerke für Rücken- und Seitenbeleimung

Rollenanpressung für fadengeheftete oder fadengesiegelte Produkte.

Fälzelstation

Niederlegestation zum Anschluss an eine Kühlstrecke.

Querstapelauslage mit Durchlauf zur Niederlegestation.

Vorderschnittstation VSS

Klappen-, Rill- und Faltstation KRF

Koppelbar mit den Zusammentragmaschinen Sprinter s

oder Sprinter e

Anlagenkonfiguration mit 90°- oder 180° - Kurve zwischen Zusammentragmaschine und Klebebinder.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

City 4000

Einfach und zuverlässig.

Mit dem Klebebinder City 4000 bietet Wohlenberg Druck- und Weiterverarbeitungsbetrieben eine flexible und modulare Lösung für die Broschurenproduktion. Durch die Flexibilität in der Anlagenkonfiguration lassen sich kundenindividuelle Problemlösungen für jeden Qualitätsanspruch und Geldbeutel gestalten.
Der Klebebinder City 4000 ist das Kernstück eines Systems, das mit der Expansion eines Anwenderbetriebes „mitwachsen“ kann. Der City 4000 ist mit Schnittstellen für den nachträglichen Ausbau zu einer kompletten Klebebindelinie mit Zusammentragmaschine, Kühl- und Trockenstrecke sowie Dreischneider ausgestattet. Das Modell City 4000 ist der ideale Klebebinder für den mittleren Leistungsbereich. Übersichtliche und leicht zugängliche Bedienelemente sowie sinnvolle Einstellhilfen gewährleisten schnelles einrichten. Wellenlose Antriebe zwischen Zusammentragmaschine und Klebebinder sind serienmässig eingebaut. Die kompakte Bauweise ermöglicht die Aufstellung auf kleinstem Raum. Kaltleim-, Hotmelt- und PUR-Techniken ermöglichen dem Anwender die Anforderungen des Marktes zu erfüllen. Die Rüstzeiten sind extrem kurz und ermöglichen eine kostengünstige Verarbeitung von kleinsten Auflagen.

Systemerweiterungen (optional):

Leistungserhöhung auf 5.000 Takte/h

PUR – Ausrüstung mit Fassschmelzanlage und Aufheizstation

Dispersionsleimwerke für Rücken- und Seitenbeleimung

Rollenanpressung für fadengeheftete oder fadengesiegelte Produkte.

Niederlegestation zum Anschluss an eine Kühlstrecke.

Querstapelauslage mit Durchlauf zur Niederlegestation.

Blockanleger

Handzulegestation

Anlagenkonfiguration mit 90°- oder 180° - Kurve
zwischen Zusammentragmaschine und Klebebinder.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Vento

Vielseitig. Motorisch. Effizient.

Für den leistungs- und flexibilitätsorientierten Drucker und Weiterverarbeiter im 7.000 Takte-Leistungssegment präsentiert das Haus Wohlenberg den neuen Vento.

Besonderes Merkmal des motorisch verstellbaren und servogesteuerten Vento ist seine Verfügbarkeit in zwei unterschiedlichen Editionen.

Edition Universal:
[2. Rückenbearbeitung als Standard]

[Rückenleimung in Hotmelt, PUR oder Kaltleim]

[Seitenbeleimung in Hotmelt oder PUR]

[Fälzelstation und Zusatzteile zur Herstellung von Fälzelbroschuren]

[max. 2 Rückenbearbeitungsstationen]

Edition Dynamic:
[2. und 3. Rückenbearbeitungsstation als Standard]

[Rückenleimung in Hotmelt, PUR oder Kaltleim]

[Seitenbeleimung in Hotmelt oder PUR]

[Keine Fälzelstation möglich]

Systemerweiterungen (optional):

Überführung von der ZTM in gerader Linie, mit 45°-, 90°- oder 180°-Kurve

Blockanleger mit Verlängerungskanal

Handzulegestation

Vorsatzstation mit Düsenbeleimung

Hotmelt-Rückenleimwerk mit integriertem 40 kg oder 70 kg Premelter

Vorbereitung für 2-shot Leimauftrag (Edition Universal)

Kaltleim-Rückenleimwerk mit pneumatischer Pumpe

PUR-Walzenleimwerk "Kompakt" mit integriertem Fassschmelzer

PUR-Düsenleimwerk Quickjet mit integriertem Fassschmelzer
Hotmelt-Seitenleimwerk mit integriertem Premelter
PUR-Düsenseitenbeleimung
Kaltleim-Seitenleimwerk mit pneumatischer Pumpe
Fälzelstation (nur Edition Universal)
Sonderzubehör für Fälzelbroschuren
Schuppen-Umschlaganleger
Klappen-, Rill- und Faltstation KRF
Vorderschnittstation VSS
Querstapelauslage mit Durchlauf
Niederlegestation 1.600 oder 2.700 mm lang
Kleinformateinrichtung 75 x 105 mm
2. aktives Bedienterminal
Ferndiagnose
JDF/JMF-Schnittstelle

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

City 4000

Einfach und zuverlässig.

Mit dem Klebebinder City 4000 bietet Wohlenberg Druck- und Weiterverarbeitungsbetrieben eine flexible und modulare Lösung für die Broschurenproduktion. Durch die Flexibilität in der Anlagenkonfiguration lassen sich kundenindividuelle Problemlösungen für jeden Qualitätsanspruch und Geldbeutel gestalten.
Der Klebebinder City 4000 ist das Kernstück eines Systems, das mit der Expansion eines Anwenderbetriebes „mitwachsen“ kann. Der City 4000 ist mit Schnittstellen für den nachträglichen Ausbau zu einer kompletten Klebebindelinie mit Zusammentragmaschine, Kühl- und Trockenstrecke sowie Dreischneider ausgestattet. Das Modell City 4000 ist der ideale Klebebinder für den mittleren Leistungsbereich. Übersichtliche und leicht zugängliche Bedienelemente sowie sinnvolle Einstellhilfen gewährleisten schnelles einrichten. Wellenlose Antriebe zwischen Zusammentragmaschine und Klebebinder sind serienmässig eingebaut. Die kompakte Bauweise ermöglicht die Aufstellung auf kleinstem Raum. Kaltleim-, Hotmelt- und PUR-Techniken ermöglichen dem Anwender die Anforderungen des Marktes zu erfüllen. Die Rüstzeiten sind extrem kurz und ermöglichen eine kostengünstige Verarbeitung von kleinsten Auflagen.

Systemerweiterungen (optional):

Leistungserhöhung auf 5.000 Takte/h

PUR – Ausrüstung mit Fassschmelzanlage und Aufheizstation

Dispersionsleimwerke für Rücken- und Seitenbeleimung

Rollenanpressung für fadengeheftete oder fadengesiegelte Produkte.

Niederlegestation zum Anschluss an eine Kühlstrecke.

Querstapelauslage mit Durchlauf zur Niederlegestation.

Blockanleger

Handzulegestation

Anlagenkonfiguration mit 90°- oder 180° - Kurve
zwischen Zusammentragmaschine und Klebebinder.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

Quickbinder

Mit dem Quickbinder richtet sich Wohlenberg sowohl an den expandierenden Kleinbetrieb, der den Einstieg in die Qualitätsklebebindung vollziehen möchte, als auch an den großen Industriebuchbinder, der diese Maschine zur Produktion anspruchsvoller, hochwertiger Muster und kleiner Auflagen nutzt.

Der Quickbinder vereinigt trotz seiner geringen Baugröße von 4,1 m Länge und 1,8 m Breite alle Leistungsmerkmale eines großen Klebebinders. Mit dem Quickbinder können nicht nur alle Leimtechniken (Hotmelt, Kaltleim und PUR) verarbeitet werden, sondern er kann auch Fälzelbroschuren in einem Arbeitsgang herstellen. Mit einem zu verarbeitenden Formatbereich von A6 bis A3 (A4 quer) und einer maximalen Produktstärke von 70 mm ist der Quickbinder für fast alle denkbaren Produktionen einsetzbar.

Systemerweiterungen (optional):

Hotmelt, Rücken- und Seitenleimwerk

PUR – Ausrüstung mit integriertem Fassschmelzer und Aufheizstation

Dispersionsleimwerke für Rücken- und Seitenbeleimung

Fälzelstation

Niederlegestation zum Anschluss an eine Kühlstrecke

Verlängerung der Querstapelauslage

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)

Geschwindigkeit und Flexibilität werden zunehmend die bestimmenden Erfolgsfaktoren, gerade für ein mittelständisches Unternehmen. Nur wer in der Lage ist, schneller als seine Mitbewerber am Markt zu agieren, wer flexibler auf die sich ständig wandelnden Kundenanforderungen reagiert, wird sich auch morgen noch erfolgreich in einem Verdrängungsmarkt behaupten können.

Die aktive Gestaltung des permanenten Wandels sowohl bei unseren Produkten als auch in unseren internen Prozessen ist für uns daher eine tägliche Herausforderung.

Unsere Philosophie

Grundvoraussetzung für langfristigen Unternehmenserfolg sind in gleicher Weise zufriedene Kunden wie zufriedene Mitarbeiter. Denn nur zufriedene Kunden werden auch zukünftig gerne mit uns zusammenarbeiten und nur zufriedene Mitarbeiter sind bereit, die Höchstleistungen zu erbringen, die wiederum Voraussetzung für eine hohe Kundenzufriedenheit sind.

Auf der Basis langjähriger und umfangreicher Erfahrungen unserer hoch qualifizierten Mitarbeiter betreiben wir die permanente Weiterentwicklung und Erneuerung unseres gesamten Produktprogramms. Dabei wollen wir durch die Neuentwicklung technisch anspruchsvoller aber praxisgerechter Lösungen auf der Grundlage neuester Technologien die Innovationsführerschaft in unserem Marktsegment erreichen und langfristig ausbauen.

Doch Innovation ist für uns kein Selbstzweck, sondern das Werkzeug mit dem wir unseren Kunden einen signifikanten Wettbewerbsvorteil in Ihrem Tagesgeschäft verschaffen wollen.
Gleichzeitig wollen wir uns auf der Basis unserer Innovationskraft weltweit als Best-In-Class-Unternehmen im Bereich Klebebindeanlagen etablieren.

Um die Nachhaltigkeit unserer Innovationsführerschaft zu gewährleisten, ist es für uns nicht nur selbstverständlich, im permanenten, engen Kontakt zu unseren Kunden deren Anforderungen aus dem Tagesgeschäfts aufzunehmen, sondern auch darüber hinaus durch die globale Beobachtung wichtiger Technologiemärkte künftige Trends frühzeitig zu erkennen oder sogar zu antizipieren.

 

Mehr Weniger