Werbe- & Akzidenzdruck Industrieller Druck und Spezialdruckanwedungen

Luzar GmbH & Co. KG

Goslarer Str. 8, 40595 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49 211 60048-0
Fax +49 211 60048-200
info@luzar.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

drupa 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand C44

Geländeplan

drupa 2016 Geländeplan: Halle 5

Ansprechpartner

Alexander Luzar

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Goslarer Straße 8
40595 Düsseldorf, Deutschland

Telefon
+49-211-60048-0

Fax
+49-211-60048-200

E-Mail
alexander.luzar@luzar.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress/print
  • 01.01  Software für Publishing
  • 01.01.020  Grafiksoftware

Grafiksoftware

  • 01  prepress/print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.030  Workflow Systeme
  • 01  prepress/print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.055  Colormanagement Software

Colormanagement Software

  • 01  prepress/print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.075  Proofsoftware
  • 01  prepress/print
  • 01.05  Geräte & Systeme zur Druckformherstellung
  • 01.05.015  Druckformherstellung Offsetdruck

Druckformherstellung Offsetdruck

  • 01  prepress/print
  • 01.05  Geräte & Systeme zur Druckformherstellung
  • 01.05.020  Computer to plate Systeme für Offset

Computer to plate Systeme für Offset

  • 01  prepress/print
  • 01.12  Digitaldruckmaschinen und Digitaldrucksysteme
  • 01.12.030  Inkjet Fotodrucker

Inkjet Fotodrucker

  • 01  prepress/print
  • 01.12  Digitaldruckmaschinen und Digitaldrucksysteme
  • 01.12.035  Inkjet Plotter

Inkjet Plotter

  • 01  prepress/print
  • 01.12  Digitaldruckmaschinen und Digitaldrucksysteme
  • 01.12.045  Inkjet Large Format Printing

Inkjet Large Format Printing

  • 05  materials
  • 05.01  Grafische Papiere, Karton und Pappen
  • 05.01.180  Pre-Print-Papiere

Pre-Print-Papiere

  • 05  materials
  • 05.04  Folien
  • 05.04.025  Folien für Large Format Printing

Folien für Large Format Printing

  • 05  materials
  • 05.08  Druckwerkausstattung
  • 05.08.010  Druckformen für Offsetdruck

Druckformen für Offsetdruck

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.030  Densitometer

Densitometer

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.060  Messtische für Farbtafeln und Druckbogen

Messtische für Farbtafeln und Druckbogen

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.095  Spektralfotometer

Spektralfotometer

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.05  Lichtquellen und Farbabmusterungssysteme
  • 06.05.035  Normlichtgeräte

Normlichtgeräte

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.07  Ausgabegeräte
  • 06.07.010  Bildschirme, kalibrierbar

Bildschirme, kalibrierbar

  • 06  equipment/services/infrastructure
  • 06.07  Ausgabegeräte
  • 06.07.020  Digitalproofsysteme

Digitalproofsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Workflow Systeme

Digital Information

DI-Plot

Dl-Plot arbeitet zwischen dem Postscriptinterpreter und der Belichtungs- oder Bebilderungseinheit. Dl - Plot erstellt aus den im Rip zur Ausgabe bereitstehenden, internen und hochaufgelösten Bitmap-Dateien eine digitale und farbige Blaupause. Diese wird kann auf allen Farbdruckern ausgegeben werden. Erst wenn ein solcher Ausdruck kontrolliert und genehmigt worden ist, startet der Datenmanager - ohne nochmaligen Rip-Vorgang - die Bebilderung und vermeidet kostspielige Fehldrucke.

Kernstück der Dl-Plot-Lösung sind die Deseparations- und Descreening-Verfahren. Dl Plot entrastert die bereits mit den für die Druckmaschine benötigten und mit Rasterweiten und -Winkeln versehenen, separierten Dateien, fügt die Separationen zusammen und ermöglicht die Ausgabe auf Farbdruckern und Plottern. Der Vorteil von Dl-Plot liegt auf der Hand: Als Proof werden die für die Druckmaschine geripten Dateien verwendet. Mit diesem Verfahren wird eine volle, inhaltliche Übereinstimmung zwischen Proof und Druck garantiert. Auch das zeitaufwendige mehrfache In-Auftraggeben und rippen derselben Datei fällt ersatzlos weg! Zur Einhaltung von internationalen Qualitätsnormen ist diese verbindliche Farbpause ebenfalls unabdingbar.

Dl-Plot gibt alle notwendigen Schnitt- und Falzmarken, sowie Formatkreuze und Kontrollstreifen mit aus. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, auch diese wichtigen Elemente auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Dem Kunden kann - vor dem Bebildern von Druckplatte oder Film - ein vollständiges und inhaltlich verbindliches Exemplar seiner Drucksache zur Korrektur und zur Unterschrift überreicht werden. In Abhängigkeit der eingesetzten (fünf, sechs oder mehr Druckwerke) emuliert Dl-Plot zusätzlich bis zu zehn Spotfarben. Der Benutzer definiert die CMYK-Werte der Darstellung der zusätzliche Farben auf dem Ausdruck oder benutzt eine Liste mit über 1000 vordefinierten Spotfarben.

DI-Plot ist die Basis für die bewährten anderen DI-Lösungen wie InkZone Card bzw. Box, InkZone Loop und PreProofer.

InkZone

Für die Film- und Plattenbelichtung gerechnete Daten liefern dem Drucker zuverlässige Informationen zur digitalen Farbzonenvoreinstellung. Daraus resultieren zahlreiche Vorteile, die sich im Druckprozess auf die Produktivität und Qualität auswirken: Weit schnelleres Erreichen der korrekten Farbführung, verkürzte Anlaufzeiten, drastische Makulatureinsparung und hundertprozentige Reproduzierbarkeit bei Wiederholaufträgen, da immer auf dieselben digitalen Daten zurückgegriffen wird.

InkZone erweitert die Rip-unabhängige Formproof-Lösung Dl-Plot um eine neue Komponente und verlängert den herstellerunabhängigen Workflow bis zur Druckmaschine. Die durch Dl-Plot gerechneten, für den Formproof übernommenen Bitmap-Daten, können mit InkZone zur Farbzonenvoreinstellung an Druckmaschinen genutzt werden. InkZone ist mit den heute üblichen Druckmaschinenfabrikaten einsetzbar. Bestehende Offsetmaschinen, die über keine digitale Farbzonenvoreinstellung verfügen, können mit InkZone einfach und kostengünstig aufgerüstet werden.

Selbstverständlich ist DI-Plot komplett CIP3/4-kompatibel und liefert für den Farbzonen-Preset JDF-Daten. Für die Umwandlung der von DI-Plot gelieferten JDF-Files in die Zonenschrauben-Steuerbefehle der Offsetmaschine ist das
Softwarepaket InkZone Perfect besorgt. IZ Perfect bietet Funktionen wie Linearisierung, Anzeige der Zonenwerte, Visualisierung des Druckjobs, Duktorsteuerung und vieles mehr.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Workflow Systeme

Kodak Workflow

Prinergy-Workflows decken ein denkbar breites Spektrum an Produktionsaufgaben ab - vom Druck eiliger Kleinauflagen bis zur global verteilten High-Volume-Druckproduktion. Auf der Basis zukunftsweisender Technologien und offener Industriestandards wie PDF und JDF überzeugt Prinergy als elegantes und umfassendes Workflow-Management-System, mit dem sich die gesamte Vorstufenproduktion sowie die Druckplatten- und Filmherstellung auf noch nie da gewesene Weise organisieren lassen. In jedem Anwendungsbereich sorgen die Prinergy-Workflows für die entscheidenden Vorteile hinsichtlich Geschwindigkeit, Effizienz und optimierter Kooperation unter allen Beteiligten der Produktion.

Die Prinergy-Software erfordert nur geringe Einarbeitung und ist betont bedienerfreundlich. Prinergy automatisiert selbst kritischste Aspekte der Druckvorstufenproduktion. Dies bedingt kürzere Einarbeitungszeiten, weniger Fehler, geringeren Materialausschuss und eine höhere Produktionsgeschwindigkeit in der Vorstufe. Mithilfe des Prinergy-Workflows können sich Ihre Mitarbeiter ganz auf ein qualitäts- und kundenorientiertes Arbeiten konzentrieren und brauchen sich nicht mit den Details jedes einzelnen Produktionsschritts zu belasten.

Die in Prinergy enthaltene Oracle-Datenbank registriert jeden Produktionsschritt in jeder Phase der Druckvorstufenproduktion. Damit können Sie unmittelbar auf alle kritischen Unternehmensdaten zugreifen, die Sie zur Kostenkontrolle, zur präzisen Abrechnung und zur leistungsorientierten Koordination von Management-Informations und Produktionssystemen benötigen.

Vor allem sind die Prinergy-Workflows so aufgebaut, dass sie sich für grafische Betriebe jeglicher Größe anpassen lassen. Prinergy beruht auf einer einzigartigen, verteilten Architektur. Wenn Sie Ihre Geschäftstätigkeit ausweiten und im Workflow spezielle Funktionen, ein höherer Durchsatz oder größere Kapazitäten notwendig werden, wächst Ihr Prinergy-Workflow mit, funktioniert dabei aber weiterhin als einheitliches System. Die Workflow-Aufgaben werden automatisch verwaltet, Aufträge verfügbaren Systemressourcen zugewiesen und die Produktivität Ihrer Abläufe in allen Phasen optimiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Proofsoftware

Proof/ColorManagement Software

GMG hat die Version 2.0 von OpenColor, einer einzigartigen Lösung für die Simulation von überdruckenden Sonderfarben, vorgestellt.

OpenColor bietet dem Verpackungsdruck dank patentierter Technologie und einzigartigen MultiColor-Profilen völlig neue Möglichkeiten, das Druckergebnis präzise und verlässlich zu simulieren, so dass sich aufwendige Andrucke und Abstimmungsschritte vermeiden lassen. Dabei werden unterschiedliche Drucktechnologien, Medientypen und Druckreihenfolge berücksichtigt.

GMG OpenColor ermöglicht Ihnen in der aktuellen Version, schnell und einfach aussagekräftige Profile für die Ausgabe von Halbton-Proofs zu erzeugen. Hiermit lassen sich Druckergebnisse unter der Berücksichtigung von überdruckenden Sonderfarben insbesondere für den Offset- und Flexodruck präzise simulieren.

Die Ergebnisse werden in einer umfassenden Datenbank verwaltet und lassen sich auch standortübergreifend nutzen. Die verbindliche Ausgabe der Simulation erfolgt on-the-fly mit GMG ColorProof Proofsystemen.

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Die Luzar Gruppe besteht aus einem Verbund von vier Unternehmen mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg, Dortmund und Münster. Das Leistungsportfolio umfasst ein breites Angebot an hochwertigen Systemlösungen, Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen für die Druck- und Medienindustrie, den großformatigen Inkjetdruck sowie für den IT-Bereich.

Unsere Aktivitäten erstrecken sich über die Geschäftsbereiche

» Graphic Solutions
» Large Format Solutions
» IT Solutions

Unser engagiertes Team aus etwa 60 Mitarbeitern in Vertrieb, System- und Anwendungsberatung,
technischen Support, Verwaltung und Logistik ist stets für Sie da.

Als inhabergeführte Unternehmensgruppe mit jahrzehntelanger Erfahrung in der grafischen Industrie werden bei uns regionale Präsenz und Kundennähe groß geschrieben. Feste Ansprechpartner für eine kompetente, praxisorientierte Beratung, kurze Entscheidungswege und starkes Engagement für die Belange unserer Kunden sind für uns selbstverständlich.

Unser standortübergreifendes Team für Service und technischen Support mit zertifizierter Kompetenz ist bei Bedarf schnell bei Ihnen vor Ort. Unsere Spezialisten bieten umfassende Unterstützung für Installation, Support sowie Wartungen und Reparaturen von Drucksystemen, Proofsystemen, ColorManagement-Lösungen, Messtechnik und IT-Lösungen.

Angebotsschwerpunkte:

- Computer-to-Plate-Systeme, Workflowlösungen und Druckplatten von Kodak

- Großformatige Inkjet-Drucksysteme von Mimaki, Epson und Mutoh

- Industrielle UV-Inkjet-Drucksysteme von Mimaki

- Schneideplotter, Print&Cut-Systeme sowie Schneide- und Laminiersysteme

- Large Format Druckmedien und -laminate aus dem Select Media Sortiment

- Proofsysteme von Epson, GMG und EFI

- Fogra-zertifizierte Proofpapiere, u.a. OBA-Papiere für Fogra 51 und Fogra 52

- ColorManagement-Lösungen von GMG und X-Rite

- Messtechnik inkl. Spektralphotometer von X-Rite und Techkon

- Normlichtlösungen von Just Normlicht

- Hardware-kalibrierbare TFT-Monitore von Eizo

- Grafik- und Layoutsoftware von Adobe

- Apple Hardware inkl. iMac, Mac Pro, MacBook Pro, iPad & iPhone

- Serverlösungen auf Mac- und Windows-Basis sowie Netzwerkkomponenten

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

10-49 Mio US $

Exportanteil

max. 10%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1929

Geschäftsfelder
  • prepress / print
  • premedia/ mulitchannel
  • materials
  • equipment/ services/ infrastructure
  • Sonstiges