Standverwaltung
Option auswählen

Just Normlicht GmbH Vertrieb + Produktion

Tobelwasenweg 24, 73235 Weilheim an der Teck
Deutschland
Telefon +49 7023 9504-0
Fax +49 7023 9504-52
info@just.de

Standort

  •   Halle 9 / E56

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.035  Farbprüflampen

Farbprüflampen

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.105  UV Messgeräte / Lichtmessgeräte
  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.05  Lichtquellen und Farbabmusterungssysteme
  • 06.05.010  Abstimmpulte

Abstimmpulte

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.05  Lichtquellen und Farbabmusterungssysteme
  • 06.05.015  Bildbetrachtungsgeräte

Bildbetrachtungsgeräte

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.05  Lichtquellen und Farbabmusterungssysteme
  • 06.05.020  Farbbetrachtungsgeräte

Farbbetrachtungsgeräte

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.05  Lichtquellen und Farbabmusterungssysteme
  • 06.05.035  Normlichtgeräte
  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.07  Ausgabegeräte
  • 06.07.025  Softproofsysteme

Softproofsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Normlichtgeräte

D50-Normlicht zur Farbprüfung in der grafischen Industrie

UV-Anteil in D50-Normlichtgeräten
Natürliches Tageslicht beinhaltet einen gegebenen Anteil an ultravioletter Strahlung wodurch optische Aufheller (OBA) in Druckpapieren angeregt werden. Dadurch haben optischen Aufheller einen Einfluss auf die Farbwiedergabe. Um diesen Effekt im Druckprozess kontrollierbar zu machen und um eine bessere Übereinstimmung zwischen Normlicht und natürlichem Tageslicht zu erreichen, wurde in der Fassung 2009 der ISO 3664 der Metamerie-Index für den UV-Bereich von 300–400 nm mit wesentlich engeren Toleranzen festgelegt (MIuv ≤ 1,5). Diese Änderung hat dazu geführt, dass der UV-Anteil in den Normlichtleuchten deutlich erhöht werden musste. Mit den neuen Normlichtbedingungen werden die Einflüsse der optischen Aufheller im Auflagenpapier sichtbar und können dadurch mit den klassischen Methoden des Colormanagements kontrolliert werden.

Im Kontext der ISO 13655:2009 – Messbedingung M1 und den neuen Druckbedingungen und Charakterisierungsdaten FOGRA51/52 ist ein in sich geschlossenes Konzept für einen standardisierten Qualitätssicherungsprozess in der gesamten Druckindustrie entstanden, der mit der Verabschiedung der ISO 12647-2:2013 für den Offsetdruck vollendet wurde. Die durchgängige kontrollierten D50 Lichtbedingungen gemäß ISO 3664:2009 sind ein unerlässliches Bindeglied für die praktische Umsetzung der ISO 12647-2:2013 und die einheitliche Kommunikation über Farbe.

Unsere JUST Normlicht Geräte erfüllen die Anforderungen der ISO 3664:2009 in Verbindung mit den Leuchtmitteln JUST daylight 5000 proGraphic in engsten Toleranzen und sind von der FOGRA zertifiziert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Farbbetrachtungsgeräte

Abmusterung mit Normlicht D65

Abmusterung mit Normlicht D65
Mit einer korrelierten Farbtemperatur (CCT) von 6500 K ist die Normlichtart D65 (CIE) „nördliches Tageslicht“ die Bezugslichtart in der DIN 6173-2 „Farbabmusterung“ und in der DIN 5033 mit einer spektralen Energieverteilung zwischen 300 nm und 780 nm im Abstand von 5 nm beschrieben.

Die D65 Normlichtleuchte muss konform zur ISO 3668 „Visueller Vergleich der Farbe von Beschichtungen“ sein. In der Norm werden alle Parameter wie Durchführung, Betrachtungs- oder Umgebungsbedingungen beschrieben, um einen normgerechten Farbvergleich sicherzustellen. Die in der Norm definierte Beleuchtungsstärke beträgt zwischen 1000 und 4000 lx, was auf unterschiedlichste Verwendungszwecke zurückzuführen ist. Unsere JUST Abmusterungskabinen erzielen eine standardmäßige Beleuchtungsstärke von 2000 Lux. In geeigneten Kabinen kann die  Helligkeit mittels Dimmer eingestellt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: UV Messgeräte / Lichtmessgeräte

Farbige Oberflächen mit mehreren Lichtarten prüfen

 Anwendungsgebiete
Um Produktionsüberraschungen zu vermeiden sind Farbabmusterungsgeräte mit mehreren Lichtarten für die visuelle Beurteilung farbiger Oberflächen und Materialien wie Lacke, Stoffe, Keramiken, Kunststoffe oder Papiere unersetzbar. Sie finden Einsatz in den produzierenden Industrien, wo deren Qualitätssicherung häufig internationalen Standards unterliegen.

Hierzu gehören:

  • Möbelindustrie
  • Textil- und Lederindustrie
  • Automobilindustrie
  • Keramikindustrie
  • Kunststoffindustrie
  • chemische Industrien
  • Pharmahersteller
  • Farbenhersteller
  • Lebensmittelindustrie
  • Papier- und Verpackungsindustrie
Metamerie mit verschiedenen Lichtarten erkennen
Colour assessment of different materials and substrates
Zur Vermeidung von Metamerie müssen zwei Produkte oder Farbproben immer unter verschiedenen Lichtarten (mindestens drei Lichtarten) betrachtet und abgemustert werden. Sehr oft werden dazu die Lichtarten D65 (nördliches Tageslicht), A (Glühlampe), TL84/F11 (Kaufhausbeleuchtung) und D50 (Tageslicht) verwendet. In einer Abmusterungskabine, die über mehrere umschaltbare Lichtarten verfügt, kann dieser Effekt sehr gut dargestellt werden. Die Proben sollten dabei möglichst dicht nebeneinander liegen, um auch geringere Farbunterscheide noch wahrnehmen zu können. Die Zuschaltung eines UV-A Strahlers, mit einer Peak-Wellenlänge von 365 nm ist bei fluoreszierenden Produkten sinnvoll, um Farbveränderungen, die durch optische Aufheller hervorgerufen werden, sicher erkennen zu können.

Mehr Weniger

Unsere Marken

Über uns

Firmenporträt

Wir sind Hersteller standardisierter Farbprüfsysteme und Lichtkabinen

URSPRUNG.
Was in den frühen 70er Jahren mit der Produktion von Neonschriftzügen und Leuchtkästen begann, fand schnell seinen Weg in die Herstellung von Leuchtplatten zur farblichen Prüfung von Dia-Vorlagen. Horst Just, Gründer und Namensgeber der JUST Normlicht GmbH legte damit bereits 1979 den Grundstein für unser Kerngeschäft wie es heute noch besteht und trotz auseinander dividierender Marktanforderungen, nach wie vor an Relevanz besitzt.

Michael Gall, bereits seit den 90ern für unser Unternehmen tätig, übernahm 2002 zusammen mit Christa Just die Geschäftsführung, bevor er 2005 alleiniger Anteilseigner und Geschäftsführer der JUST Normlicht GmbH, Vertrieb+Produktion wurde.
 
MEILENSTEINE.
Besonders nützlich waren unsere Normlichtsysteme zunächst für Druckereien, Repro- und Fotostudios, bei denen die farbgetreue Reproduktion auf Basis einer Originalvorlage wesentliches Qualitätskriterium darstellt. Durch dieses jahrzehnte lange entgegengebrachte Vertrauen in unsere Technik, steht die Marke JUST heute als Synonym für standardisiertes Licht in der grafischen Industrie.

Schon bald darauf stieg der Bedarf an standardisierten Lichtsystemen auch in anderen Branchen wie Automobil, Möbel oder Textil. Das veranlasste uns auch für produzierenden Industrien, Lösungen zur Qualitätssicherung zu entwickeln, jedoch mit der Herausforderung unseren grafischen Kundenkreis nicht zu verlieren. Heute sind wir zusammen mit den JUST Normlicht Vertretungen in Frankreich und USA stolz darauf, weltweiter Partner für Unternehmen aus den verschiedensten Industrien zu sein.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox).
 
 

HEUTE.
JUST Normlicht produziert und entwickelt mit rund 30 Mitarbeitern am Hauptsitz in Weilheim / Teck (Deutschland) zuverlässige Farbprüfsysteme. Weitere Vertriebsstandorte sind Bischwiller in Frankreich und Langhorne in den USA, zusätzlich haben wir ein weltweites Händlernetzwerk aufgebaut. JUST Normlicht ist Hersteller von Lichtkabinen, Farbabstimmstationen, Leuchttischen und Farbprüfleuchten; aber auch individuelle Sonderlösungen im Bereich Normlicht sind Teil unseres Leistungsspektrums. Herzstück von vielen Geräten sind dabei die speziell entwickelten Leuchtstofflampen in den Normlichtarten D50 und D65. Doch auch bei uns hält der Fortschritt Einzug, deshalb sind viele unserer Produkte bereits mit der neusten LED-Normlicht Technologie erhältlich, welche für ein noch besseres und wirtschaftlicheres Normlicht sorgt.

Weiterer Bestandteil unseres Unternehmens ist die Marke GL Optic Lichtmesstechnik sowie die Lohnfertigung Blech, über die Sie auf den folgenden Seiten mehr erfahren können.

Mehr Weniger