Standverwaltung
Option auswählen

DGR Graphic GmbH

Fritz-Souchon-Str. 10, 32339 Espelkamp
Deutschland
Telefon +49 5772 979220
Fax +49 5772 979225
info@dgr-graphic.de

Standort

  •   Halle 6 / F58

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.120  Maschinen und Anlagen für die Buchproduktion und Broschürenfertigung

Maschinen und Anlagen für die Buchproduktion und Broschürenfertigung

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.135  Book-on-demand-Systeme

Book-on-demand-Systeme

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.145  Buchblockanleger

Buchblockanleger

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.150  Buchblockhinterklebe- und Kapitalmaschinen

Buchblockhinterklebe- und Kapitalmaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.170  Bucheinhängemaschinen

Bucheinhängemaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.180  Buchformpressen

Buchformpressen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.185  Buchrückenbeleimmaschinen und Buchrückenfälzelmaschinen

Buchrückenbeleimmaschinen und Buchrückenfälzelmaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.190  Buchrücken-Runde- und Abpressmaschinen

Buchrücken-Runde- und Abpressmaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.195  Buchstapler

Buchstapler

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.210  Dreischneider

Dreischneider

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.235  Klebebindemaschinen

Klebebindemaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.275  Vorsatz-Anklebemaschinen

Vorsatz-Anklebemaschinen

  • 03  post press / converting / packaging
  • 03.01  Buchbindereimaschinen und Druckweiterverarbeitungsmaschinen
  • 03.01.290  Einzelblattbindemaschinen

Einzelblattbindemaschinen

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.205  Qualitätsinspektionssysteme

Qualitätsinspektionssysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Dreischneider

DGR Dreischneider D09

DGR Dreischneider D09
 
Der Dreischneider D09 dient der industriellen Verarbeitung von Einzelprodukten bis zu ­mittleren Auflagen im Hardcover- und Softcoverbereich. Seine hervorragende Schnittqualität, der ­universelle ­Formatbereich und der sehr hohe Automatisierungsgrad setzen neue Maßstäbe. Einzigartig ist der ­sekundenschnelle, motorische Formatwechsel (Option) auf Knopfdruck bzw. per Barcode gesteuert.
Patentierte, verstellbare Presswerkzeuge (Tisch und Stempel entfallen!), decken den gesamten ­Formatbereich ab.

Funktionsweise
Der Einlauf der Produkte erfolgt mit dem Buchrücken voran, von Bändern zunächst sanft in die ­
Kopf-/Fußschneidestation geführt. Der Schräg-Schwingschnitt gegen Schneidleisten und gegen den ­Buchrücken ist ein Garant für die sehr hohe Schnittqualität bei Kopf- und Fußschnitt. Dann erfolgt der Frontschnitt, wiederum exakt positioniert, ausgerichtet und vollflächig gepresst. Die Auslage erfolgt mit dem Buchrücken voran. Die Schneidespäne fallen, von Blasluftdüsen unterstützt, nach unten. Der ­Anschluss einer externen Entsorgung (Band, Absaugung, etc.) ist problemlos möglich. Extrem große ­Abschnittsbreiten, wie sie beim Digitaldruck auftreten, können verarbeitet werden.

Standardausstattung:

■ Einfuhr gerade
■ automatische Verstellung mit Formateingabe über Touchscreen
■ Zentralschmierung mit Handpumpe
■ Handverstellung
■ SPS gesteuert
■ automatische Materialüberwachung
■ Geschwindigkeit regelbar
■ Auslage mit Röllchenbahn
■ HSS-Messersatz
■ Offline- oder Inlinebetrieb möglich
■ automatische Dickenkontrolleinrichtung im Offlinebetrieb

Sonderausstattung (Option):

■ Einfuhr von rechts oder links mit Zählstapler
■ Einzelbuchausrüstung mit Dickenmessung und Barcodeleser auf zusätzlichem Einfuhrband
■ Frontschnitteinheit zum Schneiden von Büchern mit eingeschlagenen Umschlagklappen
■ Spänebehälter zum Anschluss an eine Vakuumabsaugung
■ Späneband zum Transport des Abschnitts aus der Maschine
■ Spänewagen
■ Hartmetall-Messer
■ Modem für Ferndiagnose

Mehr Weniger

Produktkategorie: Klebebindemaschinen

DGR Klebebinder KM 41

Der DGR Klebebinder KM 41 dient der vollautomatischen Herstellung von klebegebundenen und fadengebundenen Blocks (Hardcover) und Broschuren (Softcover). Mit der integrierten Vorsatzbogenstation (Option) und der Fälzelstation (Option) können hochwertige Buchblöcke (für Hardcover) produziert werden. Es können zusammengetragene lose Blätter und/oder Falzbogen oder fadengeheftete Blöcke verarbeitet werden. Bei voller Ausrüstung ergeben sich 3 mögliche Produktvarianten:

1. Broschur mit Umschlag,
2. Block mit beleimtem und gefälzeltem Buchrücken, oder
3. beides kombiniert als Fälzelbroschure (z.B. Schweizer Broschur) in einem Durchgang hergestellt.

Die integrierbare Vorsatzbogenstation ist eine besonders interessante Investition mit einem ROI (Return on Investment) von wenigen Monaten, wenn kleinere Auflagen von Hartdeckenbüchern aus dem Digitaldruck anfallen. Dank der motorischen Formatumstellung (Option) können die verschiedenen Produktionsarten und Formate innerhalb kürzester Zeit gewechselt werden.
Bei der SingleCopy Option wird sogar mit „Null-Rüstzeit“ umgestellt.

Funktionsweise:

Die vorgesammelten oder fadengehefteten Buchblöcke gelangen zum Einlauf der Maschine, wo sie eingelesen und in der Dicke gemessen werden können. Jeder Block wird eingetaktet, aufgerichtet und linear in die Rüttelstation geführt. Die Vorsatzstation (Option) transportiert die Vorsatzbogen in den Kanalboden, von wo sie parallel zum Block im By-pass an der Rückenbearbeitung vorbeigeführt und dann an den vorbeleimten Block geklebt werden. Block und Vorsätze werden dann zusammen gefälzelt (Option) oder/und mit einem gerillten Umschlag versehen. In der Pressstation wird das gebundene Produkt im Rücken und seitlich sauber angepresst und erhält so vor der sanften Produktauslage die gewünschte kantige Rückenform.

Besondere Merkmale:

■ Automatische Formatumstellung mit Servomotoren (Option)
■ Integrierbare Vorsatzbogenstation
■ Integrierbare Fälzelstation
■ Verarbeitung Buchblocks, Broschuren oder Schweizer Broschur
■ Klebstoffarten: PVA, Kaltleim, Hotmelt oder PUR (auch in Kombination)
■ Hohe Produktqualität dank robuster und kompakter Bauweise
■ Einfache Ein-Mann-Bedienung
■ Offline- oder Inlinebetrieb möglich
■ Spezielle Single Copy Option für Einzelprodukte
■ Keine mechanischen Wechselteile

Mehr Weniger

Produktkategorie: Buchrückenbeleimmaschinen und Buchrückenfälzelmaschinen

DGR Buchstraße RHLE 30

 Die Buchstraße RHLE 30 ist eine neue, automatische Fertigungsstrasse komplett mit nachgeschalteter Falzeinbrenn- und Presseinheit zur kostengünstigen, industriellen Herstellung von konventionellen Hartdeckenbüchern (Hard Cover). Mit dieser Buchlinie auf dem neuesten Stand der Technik, mit schnellster Umrüstung ohne dass Formteile gewechselt werden, können nun auch Klein- und Kleinstauflagen und sogar einzelne Exemplare hochwertiger Bücher mit konstant hoher Qualität und zu äußerst attraktiven Stückkosten produziert werden.

Die Gesamtlinie DGR Graphic Buchstraße RHLE ist für Bücher mit gerundetem oder geradem Rücken vorgesehen und beinhaltet eine Runde-, Abpress- und Kapitalbandstation sowie die eigentliche Einhängevorrichtung.

Die DGR Buchstraße RHLE kann auf Anfrage auch als reine Einhängestrasse für Bücher mit geradem Rücken in einer kurzen Version geliefert werden, siehe Einhängemaschine E30.

Eine nachgeschaltete Falzeinbrenn-, Form- und Presseinheit mit Auslagestrecke ist identisch bei beiden Versionen und vollendet die perfekte Buchfertigung, siehe Falzeinbrennmaschine FE33.

Besondere Merkmale:

■  Extrem kurze Rüstzeiten (keine Formteile wechseln!)
■  Automatisch-motorischer Formatwechsel (Option)
■  Einfache Ein-Mann-Bedienung
■  Hochwertige, industrielle Buchqualität
■  Geringer Platzbedarf
■  Offline-oder Inlinebetrieb möglich
■  Spezielle Single Copy Option für Einzelbücher

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Unternehmen DGR Graphic GmbH

Entstehung und Entwicklung

Die Firma DGR wurde 1997 durch Maschinenbautechniker Gerd Depping und Dipl. Ing. Horst Rathert gegründet. Horst Rathert leitete 12 Jahre als Mitgeschäftsführer die Neuentwicklung der Firma. Seit 2009 ist Gerd Depping alleiniger Geschäftsführer.

Der Firmensitz war zunächst in Stemwede. Bereits 2001 erfolgte aus Platzgründen der Umzug nach ­Espelkamp.

Die Firma DGR begann zunächst mit dem Bau von kleinformatigen Einhängemaschinen, die insbesondere für die Kalenderfertigung vorgesehen waren. Sie fanden aber auch Einsatz in Sonderlösungen zum Beispiel bei der Fertigung der deutschen Reisepässe oder für die Herstellung von Bibeln und wurden in die ganze Welt geliefert.

Sonderlösungen und kundenspezifische Anlagen ergänzten in den ersten Jahren die Beschäftigung der jungen Firma neben der Produktion der kleinformatigen Einhängemaschinen. Für die Bundesdruckerei in Berlin entwickelte DGR eine spezielle Lösung für die Montage der deutschen Reisepässe, die heute ausschließlich auf der DGR Anlage gefertigt werden.

Wir von DGR erkannten bald, dass die Kalenderfertigung ein schrumpfender Markt war, der sich zudem fast vollständig nach Fernost verlagerte und dachten über neue Betätigungsfelder nach. So verschrieben wir uns der Entwicklung von Maschinen für den wachsenden Markt der Kleinauflagen in der Buchfertigung. Es wurde zunächst in Zusammenarbeit mit einem Kunden in Süddeutschland eine Hardcoverbuchstraße entwickelt. Danach folgte ein Dreischneider und letztlich ein Klebebinder. Außer einer Deckenmaschine waren damit alle Hauptmaschinen der Buchfertigung im Lieferprogramm. Es wurde das Prinzip verfolgt, durch Wegfall von Wechselteilen und neue funktionssichere technologische Funktionen
eine extrem kurze Rüstzeit zu erreichen und Einstellexemplare zu vermeiden. Dieses Prinzip macht es DGR in jüngster Zeit möglich, auch Maschinen für die wirtschaftliche Einzelbuchproduktion und für Kleinstauflagen in Verbindung mit Digitaldruck an den Markt zu bringen. Dadurch konnte sehr viel Knowhow zusätzlich zum alten Erfahrungsschatz in der Papierweiterverarbeitung aufgebaut werden.

Nur mit den DGR Maschinen ist es zur Zeit möglich, Hardcover- und Softcoverprodukte in Einzelexemplaren oder kleinsten Auflagen kombiniert wirtschaftlich zu produzieren. Umfangreiche Patentanmeldungen schützen vor Nachahmung unserer Neuentwicklungen, die z.Zt. in gewissen Marktnischen ohne Konkurrenz sind.

Mehr Weniger