ISRA VISION AG aus Darmstadt auf der virtual.drupa in Düsseldorf -- drupa - 20. - 23. April 2021 - Messe Düsseldorf
Standverwaltung
Option auswählen

ISRA VISION AG

Industriestr. 14, 64297 Darmstadt
Deutschland
Telefon +49 6151 948-0
Fax +49 6151 948-140
info@isravision.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Ansprechpartner

Birgit Radlinger

Marketing Communication Manager

Deutschland

Telefon
+496151948642

E-Mail
bradlinger@isravision.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress / print
  • 01.03  Software
  • 01.03.090  Software für Qualitätsmanagement

Software für Qualitätsmanagement

  • 04  future technologies
  • 04.01  Printed Electronics
  • 04.01.025  Inspektions- und Testsysteme für organische und gedruckte Elektronik

Inspektions- und Testsysteme für organische und gedruckte Elektronik

  • 04  future technologies
  • 04.04  Industrie 4.0
  • 04.04.025  Big Data

Big Data

  • 04  future technologies
  • 04.04  Industrie 4.0
  • 04.04.035  Cloud-basierte Lösungen

Cloud-basierte Lösungen

  • 04  future technologies
  • 04.04  Industrie 4.0
  • 04.04.045  Data Mining

Data Mining

  • 04  future technologies
  • 04.04  Industrie 4.0
  • 04.04.050  Datenanalyse

Datenanalyse

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.030  Densitometer

Densitometer

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.02  Mess- und Prüftechnik
  • 06.02.070  Folienprüfgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Inspektions- und Testsysteme, Lösungen für Maschinelles Sehen, Folienprüfgeräte, Datenbasierte Dienstleisungen, Smart Products, Management-Informationssysteme

PrintSTAR Kontinuierliche Qualitäts- und Prozesskontrolle in Echtzeit

PrintSTAR ist ein 100 % Inline-Inspektionssystem für eine kontinuierliche Qualitäts- und Prozesskontrolle von Druckbild, Laminierung sowie Beschichtung. Durch den Einsatz hochauflösender Zeilenkameras, in Kombination mit ultraheller LED-Beleuchtung, erkennt und klassifiziert das System sowohl einzeln als auch wiederholt auftretende Fehler in Echtzeit.  Die frühzeitige Fehlererkennung ermöglicht eine sofortige Beseitigung der Störquelle. Dies verringert Makulatur erheblich und senkt die Kosten nachhaltig. Zudem gewährleistet der sofortige Abgleich des Druckergebnisses mit einer Kunden-PDF, dass definierte Standards und Toleranzen eingehalten werden.  Zusätzliche Werkzeuge, wie beispielsweise eine fortgeschrittene Bandlauferkennung, Registerregelung oder ein intelligenter Materialzuschnitt maximieren den Produktionsertrag und erhöhen die Workflow-Effizienz. Die Kombination von PrintSTAR mit den Systemen ViewSTAR und ColorSTAR garantiert eine noch umfassendere Inspektion, mit deutlich reduzierten  Umrüstzeiten und gewährleistet eine präzise Überwachung der Qualitätsmerkmale. 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Datenbasierte Dienstleisungen, Smart Products, Lösungen für Maschinelles Sehen, Inspektions- und Testsysteme, Folienprüfgeräte, Management-Informationssysteme

ViewSTAR Bahnbeobachtung

Das Bahnbeobachtungssystem ViewSTAR kontrolliert feinste Druckeigenschaften und Farbvariationen in höchster Auflösung und Farbe.  Die hochauflösende Dual-Kamera des Systems besteht aus einem modernen „Design Viewer“ ohne bewegliche Objektive. In Kombination mit einer fortschrittlichen LED-Blitzlichttechnologie liefert es ein detailliertes Bild des gesamten Rapports. ViewSTAR gewährleistet nicht nur eine präzise Bilddarstellung – selbst bei hochreflektierenden, transparenten und UV-Farben – sondern auch die schnellste Bildaufnahmerate der Branche. Die dynamische Bildstabilisierung toleriert extreme Bahnvariationen und gewährleistet so eine einfache und nachhaltige Prozesskontrolle. Zudem kann ViewSTAR problemlos in die 100%-Druckinspektionssysteme PrintSTAR und ColorSTAR integriert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Management-Informationssysteme, Smart Products, Lösungen für Maschinelles Sehen, Inspektions- und Testsysteme, Folienprüfgeräte, Datenbasierte Dienstleisungen

ColorSTAR Garantierte Farbqualität während des gesamten Produktionsprozesses

ColorSTAR ist ein innovatives Inline-Inspektionssystem zur kontinuierlichen Überwachung der Farbgenauigkeit von Druckerzeugnissen. Farbzeilenkameras kombiniert mit einem Spektralphotometer ermöglichen eine konstante Messung und Überwachung von absoluten Farbwerten (L*a*b) sowie –Dichte. Das System ist für alle – selbst transparente - Substrate geeignet und kann bei allen Druckgeschwindigkeiten verwendet werden. So werden Farbabweichungen über der gesamten Bahnbreite vermieden und die Erwartungen der Kunden erfüllt. ColorSTAR bietet zudem eine lückenlose und automatische Dokumentation jeder Rolle. Dies ermöglicht eine effiziente und nachhaltige Prozess- und Qualitätskontrolle. Abweichungen zwischen Soll- und Messwert werden aufgezeichnet und in einem L*a*b-Diagramm dargestellt. ColorSTAR ist Teil des PrintSTAR Inspektionssystems und stellt den PrintSTAR-Systemkameras absolute Farbmessdaten zur Verfügung. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der Farbtreue ohne Unterbrechungen. ColorSTAR kann problemlos in das Inspektionssystem integriert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inspektions- und Testsysteme, Datenbasierte Dienstleisungen, Smart Products, Lösungen für Maschinelles Sehen, Management-Informationssysteme

CartonSTAR 100% Inline-Inspektion bei der Weiterverarbeitung von Wellpappe

CartonSTAR ist ein Inline-Inspektionssystem für die 100%- Inspektion von Wellpappe nach dem Druckprozess.  Dank verbesserter Funktionalität unterscheidet das System in Echtzeit zuverlässig zwischen typischer Oberflächenstruktur sowie Defekten und vermeidet effektiv Ausschuss. Der Classifier identifiziert zudem präzise qualitätsrelevante Fehler und stellt sicher, dass die Ware den jeweiligen Kundenanforderungen entspricht. Zusätzlich können fehlerhafte Bögen vollautomatisch aus dem Prozess entfernt werden. Dies garantiert, dass nur fehlerfreie Ware an den Kunden ausgeliefert wird.  Das System dokumentiert zudem alle Vorkommnisse, stellt diese übersichtlich in Form von Diagrammen sowie einer Fehlerbildgalerie dar und sorgt für nachweisbare Qualität.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lösungen für Maschinelles Sehen, Inspektions- und Testsysteme, Datenbasierte Dienstleisungen, Smart Products, Management-Informationssysteme

DecoSTAR - 100 %-Qualitätskontrolle für Metalldrucksysteme

DecoSTAR ist ein Inline-Inspektionssystem zur 100 %-Qualitätskontrolle von Metalldrucken auf Stahl- und Aluminiumblechen. Farbabweichungen sowie Kanten- und Materialfehler werden durch den Einsatz einer hocheffizienten LED-Beleuchtung zuverlässig detektiert. Dank seines kompakten Designs und enormer Flexibilität ist es in jede Maschine integrierbar. 
Die frühe Warnung bei Serienfehlern ermöglicht einen rechtzeitigen Eingriff seitens des Bedieners. Dies führt zu einer nachhaltigen Reduzierung des Ausschusses und senkt die Produktionskosten bei gleichzeitiger Maximierung des Ertrags. 
DecoSTAR bietet zudem mit einer integrierten Inline-Farbüberwachung für Delta E beste Voraussetzungen für optimale Druckergebnisse. Zusätzlich zur Inspektion verbessert das System die Effizienz des Workflows durch eine intuitive Multi-Touch-Oberfläche zur einfachen Konfiguration und schnellen Einrichtung neuer Aufgaben.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

14.01.2021

100% Fehlererkennung: Multiview-Funktionen sorgen für eine lückenlose Inspektion bei flexiblen Verpackungslösungen

Unsichtbare Produktionsfehler wie Hazing, Defekte bei der Lackveredelung und Kaltversiegelung zuverlässig erkennen

Bei flexiblen Verpackungen erwarten Markenartikler und qualitätsbewusste Verbraucher eine gleichbleibend hohe Qualität. Kommt es zu kleinsten Abweichungen und Fehlern, werden die Hersteller in die Pflicht genommen. Die hohen Anforderungen können nur durch den Einsatz von hochentwickelten Bahninspektionssystemen zuverlässig erfüllt werden. Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, stehen für das 100% Inline-Inspektionssystem PrintSTAR innovative Multiview-Funktionen zur Verfügung. Dabei decken mehrere Kamerabänke gleichzeitig weitere Inspektionsfunktionen ab. Die überlegene Technik erkennt auch zunächst unsichtbare Produktionsfehler wie Hazing und Kaltsiegeldefekte. Mit Hilfe von präzisen Fehlererkennungstools werden nur relevante Fehler gemeldet. Unter dem Strich führt die erweiterte Inspektionslösung zu einem deutlich geringeren Materialverbrauch und Ausschuss und sichert dem Hersteller eine prozesssichere und ertragsreiche Produktion.

Das menschliche Auge vollbringt jeden Tag Höchstleistungen, doch bei einigen Aufgaben in der Druckinspektion ist es schlichtweg überfordert. So werden Kaltversiegelungsdefekte zumeist erst gesehen wenn es schon zu spät ist. Doch selbst für optische Inspektionssysteme ist die zuverlässige Fehlererkennung auf oftmals stark reflektierenden Oberflächen eine echte Herausforderung. Hinzu kommt die komplexe Aufgabe, Registerfehler auf nicht transparenten Folien zu erfassen. Im Produktionsprozess wird daher immer noch mit  Druckmarken gearbeitet, um Kaltsiegelmuster auf den Druck auszurichten.
Doch nun wurde vom Innovationsführer ISRA für das bewährte 100% Inline-Inspektionssystem PrintSTAR eine speziell für die Detektierung von  Kaltversiegelungsdefekten entwickelte Cold-Seal-Applikation entwickelt, die effektiv und nachhaltig die Prozesssicherheit erhöht.

Beidseitige Folienprüfung erkennt Kaltsiegeldefekte

Durch den Einsatz hochauflösender LCD-Kameras in Kombination mit ultraheller LED-Beleuchtung erkennt die Kaltversiegelungsanwendung sowohl einzeln als auch wiederholt auftretende Kaltsiegeldefekte wie z. B. Verunreinigungen in Echtzeit. Zudem wird auch die Registergenauigkeit der Vorder- und Rückseite geprüft. Hierzu wurde ein technischer Ansatz mit Alleinstellungsmerkmal umgesetzt: Die Inspektion wird gleichzeitig von beiden Kanälen mit überlagerter Darstellung durchgeführt. Passt die die Siegelschicht auf der Rückseite nicht genau zum Druckbild auf der Vorderseite, so wird sofort der Operator mit einem akustischen Signal informiert.

Ein weiterer Nebeneffekt der bahnbrechenden Inspektionslösung: Die prozessbremsenden Druckmarken fallen weg. Müssen diese nicht mehr gesetzt werden, so verringert sich auch die zu bedruckende Folienbreite und Materialkosten können entsprechend eingespart werden.

Zuverlässige Inspektion von Lack und Laminierung

Nicht weniger herausfordernd wie die Detektierung von Kaltsiegeldefekten ist die Inspektion von Schutzlack oder Veredelungen bei flexiblen Verpackungen.  Es stehen unterschiedlichste Möglichkeiten der Druckveredelung zur Verfügung. Optische und haptische Effekte können z. B. erzielt werden, indem die Oberfläche der Folie mit verschiedenen Lacken, Print-Effekten und Prägungen bearbeitet wird. Ob eine schlichte Prägung, ein Glanz- oder Soft-Touch-Effekt oder eingearbeitete Silber- und Gold-Pigmente – besondere Effekte müssen hundertprozentig fehlerfrei sein, nur so wird die besondere Qualität und Wertigkeit des Printproduktes gewährleistet. 

Um eine lückenlose Inline-Druckinspektion bei verschiedensten Lack- und Laminierungstechniken mit gleichzeitiger Detektierung von Fehlern auf der Vorder- und Rückseite zu gewährleisten, werden auch hierbei die Bahnen gleichzeitig von oben und unten geprüft. Zum Einsatz kommen dabei fest installierte Bildaufnahmeeinheiten mit schnellen, hochauflösenden Zeilenkameras und einer speziellen, ultrahellen LED-Beleuchtung. Die innovative Multiview-Funktion von ISRA sorgt für eine zuverlässige Überprüfung der Registerhaltigkeit und gewährleistet eine kontinuierliche und vollständige Prozesskontrolle, die das Druckbild, die Laminierung sowie die Beschichtung umfasst.

Fehlerinspektion über den Standard hinaus: Hazing-Defekte erkennen

Hazing, oder auch als Fogging bekannte, Defekte werden zumeist durch einen Rakel, Zylinder oder eine Farbe verursacht. Die unerwünschte, meist leichte und gleichmäßige Farbübertragung außerhalb des Bildbereichs auf transparenten Substraten sind für den Bediener unsichtbar und werden erst später im nachgelagerten Produktionsablauf – oder im schlimmsten Fall erst vom Kunden – entdeckt und reklamiert. Zieht sich ein solcher Defekt als kontinuierlicher Farbschleier durch die Produktion, muss das gesamte Material vernichtet und mit einem hohen Kostenaufwand neu gedruckt werden.

Hazing-Defekte sind auch für anspruchsvolle Inspektionslösungen schwer zu detektieren. Das 100%ige Inline-Inspektionssystem PrintSTAR aufgerüstet mit der „Advanced Hazing Detection“, kann dieses beeinträchtigende Tonen erstmals sicher inspizieren. Ausgereifte Zeilenkameras detektieren dabei vollständig die Bahn und erkennen automatisch die Fehler, die das menschliche Auge während des Druckvorganges nicht sieht. Das System alarmiert den Bediener, der sofort – noch während der Produktion – geeignete Gegenmaßnahmen einleiten kann.

Die Vorteile der hardwarebasierten „Advanced Hazing Detection“ liegen auf der Hand: Höchste Produktivität, minimaler Ausschuss und zufriedene Kunden, die sich auf eine fehlerfreie Druckqualität verlassen können.

Inspektionsdaten digital verarbeiten und nutzen

Daten sind das neue Gold – gerade auch im Druckbereich. Aus den bei der optischen Inspektion gewonnen Daten der Qualitätssicherungssysteme können Entscheider wertvolle Informationen über die Qualität und Produktivität des Produktionsprozesses ableiten. Eine im PrintSTAR-System integrierte Inspektionsdatenanalyse gewinnt wertvolle Daten, die für die  Verbesserung des Produktionsprozesses genutzt werden können. Dabei ist auch eine Analyse des Produktionsprozesses mit der Data Mining-Software EPROMI möglich und führt zu einer bestmöglichen Unterstützung für die Produktionsoptimierung.

Darüber hinaus stehen mit QuickPROOF, ViewSTAR und ColorSTAR nützliche Tools für kürzere Rüstzeiten zur Verfügung. Insbesondere die grafische Benutzeroberfläche mit Touch-Display, intuitive Jobkonfiguration und -management sorgen zudem für eine hohe digitale Kompatibilität und für eine zukunftsfähige, vernetzte Druckproduktion. So können im globalen Markt gesetzte Qualitätsstandards jederzeit sicher und zuverlässig erfüllt werden.

Mehr Weniger

01.08.2020

100% absolute Farbmessung bei Druckerzeugnissen

Rüstzeiten verkürzen und Materialverbrauch senken

Farben definieren ganz wesentlich das Gesicht einer Marke. Global agierende Markeninhaber lassen daher nur sehr geringe Farbtoleranzen zu. ColorSTAR, ein neues Modul des 100 % Druckinspektionssystems PrintSTAR von ISRA VISION, ermöglicht eine perfekte Farbmessung – jederzeit und überall und sorgt so für die Einhaltung von  Farbspezifikationen. Die Drucker profitieren von einer fehlerfreien und reibungslosen Produktion und können neue Kunden gewinnen.  

Im Verpackungsbereich stellt die Bedruckung mit hoher Farbkonstanz ein wesentliches Qualitätskriterium dar: Flexible Verpackungen, Körperpflegeprodukte, Etiketten, Hygienefolien, Aluminiumverpackungen für Arzneimittel und Lebensmittel, Flüssigkeitsverpackungen, Sicherheitsdrucke und vieles mehr werden mit Markenbotschaften oder auch mit Sicherheitshinweisen bedruckt. Eine Marke bestimmt sich nicht zuletzt über die verwendeten Farben. Daher sind bei globalen Brands nur sehr geringe Farbtoleranzen erlaubt. Die Drucker benötigen ein zuverlässiges Tool, mit dem die Farbkonstanz während der Produktion und im Rahmen der Rüstzeit überprüft werden kann.

Das ColorSTAR Modul stellt dem PrintSTAR Inspektionssystem absolute Farbmessdaten zur Verfügung. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung der Farbgenauigkeit von Druckerzeugnissen an Druckmaschinen ohne Unterbrechungen. Farbzeilenkameras kombiniert mit einem Spektralphotometer ermöglichen eine konstante Messung und Überwachung von absoluten Farbwerten (L*a*b*) sowie -Dichte. Die Messungen sind an jeder Stelle des Prozesses jederzeit und wiederholt durchführbar. Von Druckbeginn an werden die gemessenen Farbwerte mit den Sollvorgaben verglichen. Der Bediener kann die Farbe einstellen, ohne die Druckmaschine anhalten zu müssen. Die Echtzeitmessungen der ISRA-Technologie verkürzen die Rüstzeiten um bis zu 60 %. Auch der Materialverbrauch sinkt. Das System garantiert die Farbkonsistenz in der gesamten Druckcharge gemäß den Spezifikationen der Markeneigner. Eine manuelle Kontrolle ist nicht mehr erforderlich.

Farbabweichungen werden über der gesamten Bahnbreite vermieden und die Erwartungen der Kunden erfüllt. Unterschiede, die eine stufenlos einstellbare Schwelle erreichen, lösen einen Alarm oder andere Aktionen aus. Ausschuss und Makulatur aufgrund von Farbdifferenzen gehören der Vergangenheit an. Damit leistet das System einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Produktion.

Die Lösung ist für alle – selbst transparente – Substrate geeignet und kann bei allen Druckgeschwindigkeiten verwendet werden. Automatisch und kontinuierlich werden die Messpositionen bei allen, auch dünnen und dehnbaren, Materialien ohne zusätzliche Ausrüstung nachverfolgt. Die Farbkonstanz muss für Markeninhaber dokumentiert werden. Mit ColorSTAR wird daher eine lückenlose und automatische Dokumentation jeder Rolle sichergestellt. Dies ermöglicht eine effiziente Prozess- und Qualitätskontrolle. Abweichungen zwischen Soll- und Messwert werden aufgezeichnet und in einem L*a*b*-Diagramm dargestellt.

Eine Besonderheit ist auch die Skalierbarkeit. Die Drucker nutzen die Lösung, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Die PrintSTAR-Option ColorWATCH dient als perfekte Einstiegslösung zum Abgleich der Farben mit einem Master. Später – bei wachsenden Anforderungen – kann ein Upgrade auf das Modul ColorSTAR zur absoluten Farbmessung jederzeit realisiert werden. Dank der Inline-Farbmessung und der gut dokumentierten Farbkonstanz können Drucker neue Kunden im anspruchsvollen Verpackungsbereich gewinnen.

Mehr Weniger

31.05.2020

Fehlerfrei bedruckte Wellpappe dank CartonSTAR

Gesteigerte Qualität durch 100% Inline Druckinspektion

Mit dem 100% Inline-Inspektionssystem CartonSTAR stellt ISRA VISION, weltweit führender Anbieter von Oberflächeninspektionssystemen, die modernste Technologie für die kontinuierliche Qualitäts- und Prozesskontrolle des Druckbilds auf Wellpappenoberflächen zur Verfügung. Das System, welches sowohl im Bereich „Post-Print“- als auch in der „Pre-Print“- Produktion eingesetzt wird, unterscheidet zuverlässig und sicher qualitätsrelevante Fehler von inhomogenen Strukturen auf den Oberflächen. 

Wellpappe zählt zu den am weitesten verbreiteten Verpackungsmaterialien und wird immer aufwändiger bedruckt. Die steigenden Qualitätsansprüche auf dem globalen Markt erfordern von den Anbietern moderner Verpackungslösungen eine exakt dokumentierte Qualität. Mit einer Inspektion während des Druckprozesses sichert sich der Hersteller ein kontinuierliches Feedback bezüglich Druckbild und Materialqualität. Der Einsatz von Inspektionssystemen reduziert die Notwendigkeit für manuelle Qualitätskontrollen erheblich. Dies führt zu schnelleren Druckprozessen und vermindert drastisch zudem die Produktion von Ausschuss und Nachdruck. Außerdem lassen sich die Inspektionsdaten zur Ursachenanalyse von Fehlern verwenden.

Den Kundenanforderungen zu 100% entsprechen

Mit CartonSTAR steht ein Inline-Inspektionssystem zur Verfügung, welches punktgenau mit den Anforderungen der 100%-Inspektion von Wellpappe im Druckprozess übereinstimmt. Es detektiert zuverlässig alle relevanten Fehler auf der bedruckten Wellpappe. Dank verbesserter Funktionalität unterscheidet das System in Echtzeit zuverlässig zwischen typischer Oberflächenstruktur sowie Defekten auch bei höchsten Geschwindigkeiten und vermeidet somit effektiv Ausschuss. Das System ist in der Lage, die inhomogene Oberflächenstruktur der Wellpappe zu „ignorieren“ und trotzdem alle qualitätsrelevanten Fehler sicher zu identifizieren. Auf der Wellpappenoberfläche kann zum Beispiel der Druck nicht ganz durchgängig in Bezug auf die Farbqualität erscheinen.  Dies stellt aber nicht zwingend einen Druckfehler dar, sondern kann der Wellpappenstruktur geschuldet sein. Der ausgeklügelte „Defect Classifier“ identifiziert präzise qualitätsrelevante Fehler und stellt sicher, dass die Ware den jeweiligen Kundenanforderungen zu 100% entspricht. Aufgrund der Konzentration auf tatsächliche Fehler werden höhere Durchsatzraten in der Produktion erreicht.

Hochflexibel an alle Anwendungen anpassbar

Das Inline-System lässt sich hochflexibel konfigurieren und damit auf die erforderliche Detektionsleistung, zum Beispiel in Bezug auf Auflösung sowie an die jeweilige Druckanwendung individuell anpassen. Unter anderem können auch Hologramme überprüft werden.

Das flexible System verfügt über ein sehr kompaktes Design und lässt sich in jede Maschine integrieren. Die hocheffiziente und langlebige Backlight-LED-Beleuchtung ermöglicht einen jahrelangen wartungsfreien Betrieb. Alle verwendeten Komponenten zeichnen sich durch äußerste Robustheit aus und kommen somit auch mit den widrigen Umgebungsbedingungen in der Wellpappenherstellung problemlos zurecht. Sie widerstehen Hitze, Staubbelastung und einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Optional können fehlerhafte Bogen vollautomatisch aus dem Prozess ausgeschleust werden. Damit wird ausgeschlossen, dass defekte Bogen im Downstream-Prozess weiterverarbeitet werden. Diese Funktion schont Ressourcen und spart Kosten im Produktionsprozess. Der Anwender kann sich zu 100% sicher sein, dass nur fehlerfreie Ware an den Kunden ausgeliefert wird.  Das System dokumentiert zudem alle Vorkommnisse, stellt diese übersichtlich in Form von Diagrammen sowie einer Fehlerbildgalerie dar und ermöglicht ein nachweisbares Qualitätsmanagement.

Fazit

Mit der Inspektion durch CartonSTAR wird die Qualität der Produkte gesteigert, bei gleichzeitiger Senkung der Produktionskosten und nachhaltigem Ressourceneinsatz.  Außerdem wird eine lückenlose Prozesskontrolle sichergestellt. Das System amortisiert sich in der Regel innerhalb kürzester Zeit, stärkt die Marktposition des Unternehmens und sichert den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die ISRA VISION AG ist samt Tochtergesellschaften Weltmarktführer für Oberflächeninspektionssysteme. Zudem zählt das Unternehmen zu den global führenden Anbietern im Bereich Industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) mit Spezialisierung im Bereich 3D Systeme zur Roboterführung, Formerkennung und -vermessung.

Mehr Weniger