PrintCity GmbH & Co KG aus Neuried auf der virtual.drupa in Düsseldorf -- drupa - 20. - 23. April 2021 - Messe Düsseldorf
Standverwaltung
Option auswählen

PrintCity GmbH & Co KG

Eichenstr. 10, 82061 Neuried
Deutschland

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Ansprechpartner

Rainer Kuhn

Geschäftsführer PrintCity GmbH

Telefon
+49-89-749092-23

E-Mail
rainer.kuhn@printcity.de

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Wir bleiben in Kontakt

21 Apr 2021
Themen
08:40 ‐ 09:40
Websessions “Umweltverträgliche Premium Verpackungen”
Rezyklierbare Substrate, Farben, Lacke, Iriodine und dünnschicht Veredelungen stehen im Mittelpunkt des Seminars der PrintCity Allianz. Aber auch viele Neuerungen bei der Herstellung von Materialien zeigen den Weg der Verpackungsindustrie zu einem höheren Umweltbewusstsein.
Exemplarisch wird dies anhand von Better Human, dem holistischen Konzept der PrintCity Allianz für Verpackungen für elektronische Kleingeräte, und an weiteren Mustern dargestellt.

Mehr Weniger

22 Apr 2021
Themen
16:40 ‐ 17:40
Websessions “Umweltverträgliche Premium Verpackungen”
Rezyklierbare Substrate, Farben, Lacke, Iriodine und dünnschicht Veredelungen stehen im Mittelpunkt des Seminars der PrintCity Allianz. Aber auch viele Neuerungen bei der Herstellung von Materialien zeigen den Weg der Verpackungsindustrie zu einem höheren Umweltbewusstsein.
Exemplarisch wird dies anhand von Better Human, dem holistischen Konzept der PrintCity Allianz für Verpackungen für elektronische Kleingeräte, und an weiteren Mustern dargestellt.

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  materials
  • 05.01  Grafische Papiere, Karton und Pappen
  • 05.01.135  Grafischer Karton, Frischfaser
  • 05  materials
  • 05.02  Papier, Karton und Pappe für Verpackungszwecke
  • 05.02.025  Verpackungspapiere

Verpackungspapiere

  • 05  materials
  • 05.06  Farbe, Lacke, Tinte, Toner
  • 05.06.180  Dispersionslacke

Dispersionslacke

Unsere Produkte

Produktkategorie: Grafischer Karton, Frischfaser

Better Human - Verpackung für elektronische Kleingeräte

Better Human ist eine fiktive Marke, die qualitativ hochwertige Produkte auf nachhaltiger Basis produziert.
Alle Better Human Produkte bestehen aus nachhaltigen und recycelbaren Komponenten wie beispielsweise Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft (keine Tropenhölzer), Maisstärke oder Algen.
Um die Nachhaltigkeit dieser Produkte zu unterstreichen, verwendet Better Human nur hochrecycelbare Verpackungsmaterialien und ressourcensparende Verpackungskonzepte.
Die Zielgruppe von Better Human deckt alle Altersgruppen und Geschlechter ab. Better Human Kunden zeichnen sich dadurch aus, dass sie bereit sind, einen Mehrpreis für umweltbewusst produzierte elektronische Geräte auszugeben. Ein “besserer Mensch“ zu sein, wird somit zu einem Statement und die Marke hätte am realen Markt vermutlich eine große Chance, erfolgreich zu werden.

In den Tutorials (download PDF unten) sind die Erfahrungen vom Design über die Veredelungs- und Materialauswahl bis hin zur Produktion zusammengefasst.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Grafischer Karton, Frischfaser

Better Human - UV

In einer zweiten Serie anlässlich der drupa 2021 kommen neue Veredelungen und die UV und LED-UV Technologie zum Einsatz.

Die fiktive Marke Better Human hat ihr Geschäftsfeld, ursprünglich auf elektronische Kleingeräte angelegt, nun erweitert und bietet auch ökologisch verträgliche Einmalrasierer S[h]aver für Damen und Herren an. Für die Ear[th]Buds gibt es nun auch eine blaue Variante mit zusätzlichen Veredelungen

Die zentralen Themen sind Reduzierung der CO2-Bilanz, die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und die Recyclingfähigkeit der Verpackung. So sind die Konstruktion, die Materialien, die Veredelungen und die Produktion darauf ausgerichtet die Anforderungen der Verpackungsverordnung zu erfüllen. Ausserdem wird ein Konzept zum Recykling von Kunststoffen, die bei der Produktion anfallen, vorgestellt.

Somit sind die neuen Muster-Verpackungen mit UV, Pigmenten, Kalttransfer und Heißprägung ebenso recyklierbar. 

Die Erfahrungen vom Design über die Veredelungs- und Materialauswahl bis hin zur Produktion i (download PDF unten) sind wieder in Tutorials (download PDF unten) zusammengefasst.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Grafischer Karton, Frischfaser

Nature - Kosmetik Verpackung

Diese 4-teilige Präsentationsbox wurde für den Color Forecast der Firma Merck für kosmetische Anwendungen produziert. Der halbjährliche Forecast zeigt die aktuellen modischen Farbthemen und wie diese mit Effektpigmenten bei Kosmetikprodukten wie z.B. Lippenstiften umgesetzt werden können.

Ein weiteres Anwendungsgebiet von solchen mehrteiligen Konstruktionen sind Geschenkverpackungen.

Die Schachtel besteht aus insgesamt vier Teilen: Der Aufbewahrungsbox, dem Klappdeckel, dem Einlegeboden und dem Sleeve.
Dazu gibt es ein A4 Muster auf dem die wichtigsten Veredelungen in einem Ausschnitt dargestellt sind.
Neben der Bronzierung mit Effektpigmenten kommen unterschiedliche Heißprägungen mit Nanoembossing und Matt-/Glanzeffekte zum Einsatz zum Einsatz.

In dem Tutorial (download PDF unten) sind die Erfahrungen vom Design über die Veredelungs- und Materialauswahl bis hin zur Produktion zusammengefasst.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

PrintCity ist eine anerkannte strategische Allianz, die in der Druck- und Verpackungsindustrie durch ‘Connection of Competence’ über die gesamte Wertschöpfungskette tätig ist.

An der virtual drupa und den Websessions sind beteiligt:
IST Metz (UV-Härtungssysteme), LEONHARD KURZ (Heißpräge-, Kalttransfer- und Digitaltransfer-Anwendungen, Hologramme), Metsä Board (leichtgewichtige Premium-Faltschachtelkartons, Foodservice-Kartons und weiße Kraftliner aus Frischfasern) WEILBURGER Graphics (Veredelungslacke, Kleber und wässrige Flexofarben).

Zielsetzung ist es, im Dialog mit allen Beteiligten an der Wertschöpfungskette die Wertigkeit von Druck und Verpackung zu fördern und zu entwickeln: Markenartikler - Agenturen & Designer - Drucker, Converter & Veredler - Zulieferer.

Die enge Zusammenarbeit von Spezialisten ermöglicht den Mitgliedern und Projektpartnern die Realisierung sehr anspruchsvoller Projekte an der Grenze des technisch Machbaren und bietet dem Markt eine umfassende Wissens- und Kompetenzbasis.

  • Wir schaffen Kundennutzen, indem wir weltweit führendes Know-how innerhalb eines Netzwerks zusammenbringen und gemeinsam nutzen.
  • Wir vermitteln unser Wissen und unsere Erfahrungen über Seminare, Messen und Ausstellungen, Projektstudien, Tutorials, Publikationen sowie elektronische Medien.
  • Wir maximieren Synergien, um das Wachstum unserer Branche effektiv und kosteneffizient zu entwickeln.