Xitron, LLC. aus Ann Arbor, MI auf der virtual.drupa in Düsseldorf -- drupa - 20. - 23. April 2021 - Messe Düsseldorf
Standverwaltung
Option auswählen

Xitron, LLC.

4750 Venture Drive, Suite 200A, 48108 Ann Arbor, MI
USA
Telefon +1 734 9138080
Fax +1 734 9138088
xitronsales@xitron.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Mediendateien des Ausstellers

Ansprechpartner

Karen Crews

President

Telefon
O: +1 734-794-1330
M: +1 734-320-0420

E-Mail
kcrews@xitron.com

Bret Farrah

Executive Vice President, Sales & Marketing - Dealer Manager, Western United States & Canada, Latin America, Asia Pacific & India

Telefon
O: +1 734-794-1334
M: +1 517-673-0715

E-Mail
bfarrah@xitron.com

Eric Nelsen

Vice President, Product Development - OEM Technical Contact for Desktop, Production, & Industrial Inkjet

Telefon
O: +1 734-794-1340
M: +1 734-915-3877

E-Mail
enelsen@xitron.com

Bill Brunone

Director, Business Development - Digital Print Solutions including Desktop, Production, & Industrial Inkjet

Telefon
O: +1 404-474-7231
M: +1 678-640-4541

E-Mail
bbrunone@xitron.com

Sue Wood

Dealer Manager, Europe, Middle East, Africa - Commercial Offset, Flexo, Screen Printing RIPs and Workflow

Telefon
O: +44 1242 506280
M: +44 7711 379045

E-Mail
swood@xitron.com

Pat French

Dealer Manager, Eastern United States & Canada - Commercial Offset, Flexo, Screen Printing RIPs and Workflow

Telefon
O: +1 734-794-1312
M: +1 734-320-0421

E-Mail
pfrench@xitron.com

Drew Nielubowicz

North America - Commercial Offset, Flexo, Screen Printing RIPs, Workflow, Upgrades, Options, & Exile Film

Telefon
O: +1 734-913-8080 Ext. 1360

E-Mail
drewn@xitron.com

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress / print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.030  Workflow Systeme
  • 01  prepress / print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.080  Rasterungstechnologien

Rasterungstechnologien

  • 01  prepress / print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.085  RIP Systeme
  • 01  prepress / print
  • 01.12  Digitaldruckmaschinen und Digitaldrucksysteme
  • 01.12.015  Inkjet Rollendrucksysteme

Inkjet Rollendrucksysteme

  • 01  prepress / print
  • 01.12  Digitaldruckmaschinen und Digitaldrucksysteme
  • 01.12.020  Inkjet Bogendrucksysteme

Inkjet Bogendrucksysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Workflow Systeme

Navigator RIP und Workflow

Xitrons Navigator Harlequin RIP ist eine klassenbeste Implementierung der Harlequin RIP-Technologie von Global Graphics. Navigator bietet Druckvorstufenumgebungen eine schnelle, vorhersehbare und zuverlässige Interpretation von Dateien im PostScript-, PDF- und EPS-Format und ist mit über 35.000 Installationen weltweit der vertrauenswürdigste Name in der RIP-Architektur.

Aufbauend auf dieser erfolgreichen Grundlage fügt Navigator Workflow plattformübergreifende Funktionalität und Benutzersteuerung von jeder Workstation im Netzwerk hinzu. Die langwierige Skalierbarkeit steigert die Leistung bei gleichzeitig niedrigen Gesamtbetriebskosten. Navigator ist in der Lage, praktisch jeden CTP, CTF, Desktop-Tintenstrahldrucker und jede Hochgeschwindigkeits-Tintenstrahldruckmaschine anzusteuern, die heute auf dem Markt sind. Außerdem ist er PDF 2.0-kompatibel!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Inkjet Rollendrucksysteme, Inkjet Bogendrucksysteme

Navigator Digitales Frontend

Schnelle Markteinführung mit Xitrons anpassbarer, markenfähiger, browserbasierter Benutzeroberfläche, die unser DFE in Ihr eigenes verwandelt. Verfügbare Funktionen umfassen:

Auftragsverwaltung
Farbmanagement mit ICC-Profilen
Manuelle Farbkurvenanpassung für schnelle Bearbeitungen
Brand/Spot-Farbabgleich
Freihändige Automatisierungsoptionen durch XML und JDF
Touchscreen-kompatibel
Brandable GUI

Basierend auf dem schnellen und präzisen Harlequin Host Renderer kann der Navigator DFE Ihre Aufträge vorbereiten, Ihnen helfen, sie zu verfolgen, sie auf dem Papier zu positionieren, die Farbe mit verschiedenen Farbmanagement- und Kalibrierungswerkzeugen zu kontrollieren und ist bereit, Druckköpfe vieler Hersteller zu unterstützen.

Xitron DFEs unterstützen die Ansteuerelektronik von Meteor und Global Inkjet Systems und steuern alle Memjet VersaPass, DuraLink und DuraFlex Druckköpfe sowie Canon Finetech Köpfe direkt an. Eine kundenspezifische Integration mit Ihrem Papierhandlingsystem und API ist verfügbar, oder Sie können unsere API im Hintergrund Ihres eigenen Systems verwenden.

Für die wirtschaftlichste DFE-Entwicklung wenden Sie sich bitte an Xitron unter 734-913-8080 oder oeminfo@xitron.com

Mehr Weniger

Produktkategorie: Workflow Systeme, RIP Systeme

Navigator Flexo Suite

Die Navigator Flexo Suite ist eine eng integrierte Sammlung von Workflow-Tools, die speziell für den Einsatz mit heutigen Flexo Computer-to-Plate-Systemen entwickelt wurde. Es handelt sich um ein modulares Konzept, das es dem Anwender ermöglicht, sich genau die Funktionalität zusammenzustellen, die er benötigt, basierend auf der Art des Drucks, den er betreibt.



Navigator RIP
Der Navigator ist der erste PDF 2.0-kompatible RIP auf dem Markt und hebt sich durch seinen Harlequin-Stammbaum von der Konkurrenz ab. Xitron hat aufgrund seiner Konsistenz, Geschwindigkeit und Rendering-Genauigkeit weltweit über 35.000 Navigator RIPs verkauft. Zu den integrierten Funktionen gehören benutzerdefinierte Auflösungen bis zu 9.600 dpi, Harlequin Precision Flexo Screening mit wählbaren Punktformen und das ColorPro Color Management Modul.



Navigator Workflow
Intuitiv, einfach zu konfigurieren und zu benutzen, ist Navigator Workflow ein Client-Server basiertes System. Clients können auf Mac- und PC-Workstations in der gesamten Druckerei installiert werden, und die Bediener können die vollständige Kontrolle über ihre Aufträge von der Übermittlung bis zur Fertigstellung behalten. Aufträge werden dem Workflow per Drag & Drop, Hot Folder oder Direktdruck hinzugefügt. Während das System die Aufträge in jedem Schritt verarbeitet, sehen die Bediener den Fortschritt in Echtzeit. Die fortschrittliche Pixel-Level-Vorschau bietet eine weitere Ebene der Präzision und Sicherheit. Nach Fertigstellung speichert die integrierte Archivierung jeden Auftrag für Nachdruckzwecke.

Optionale SmartFlexo-Rasterung - Ein wirklich intelligentes Rasterungsmodul, das auf der Grundlage Ihrer Druckbedingungen vollständig konfigurierbar ist. Programmieren Sie Ihren Mindestpunkt, Stützpunkte, Punktformen und Ausrichtungen. Wählen Sie genau aus, wo das System von AM- zu FM-Punkten wechseln soll, um Lichter und Schatten besser zu kontrollieren. Weisen Sie das System an, Pixel für eine bessere Abdeckung von Vollflächen zu entfernen. Sie können den Prozess sogar durch wählbare Rasterschablonen automatisieren. SmartFlexo bringt kontrollierte Präzision in Ihren Druckvorstufenprozess.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

19 Nov 2020

Navigator Version 13

Mit Xitrons Veröffentlichung der Version 13 des Harlequin RIPs kommen einige ziemlich spannende Möglichkeiten für Navigator-Anwender. Das alte Modell ist natürlich noch in Kraft. Sie können Ihr RIP und Ihren Workflow zu einem Sonderpreis upgraden und die Vorteile und Verbesserungen genießen, die die Version 13 zu bieten hat. Wenn die nächste Hauptversion herauskommt, können Sie sich dann für ein Upgrade entscheiden, wenn und falls die Änderungen und Verbesserungen für Ihre Arbeitsumgebung, Ihr Betriebssystem oder andere Bedürfnisse relevant sind.

Sie können sich jedoch auch für einen Wechsel zu einem abonnementbasierten Plan entscheiden, der zusätzliche Vorteile bietet. Bei der Umstellung auf ein Abonnementmodell sind zukünftige Upgrades und technischer Support inbegriffen. Wie bei vielen anderen "Software als Abonnement"-Paketen, die heute erhältlich sind, wird das Abonnement monatlich bezahlt und kann so eingerichtet werden, dass die automatische Zahlung direkt von Ihrer Kreditkarte erfolgt. Da das Lizenzierungssystem für die meisten Anwender nun ein Soft-Lock (oder Code) anstelle eines physischen Dongles ist, wird jeden Monat kurz nach Zahlungseingang eine neue Lizenz elektronisch verschickt. Die Support-Abdeckung für USB-Schnittstellen kann eingeschlossen werden, was bedeutet, dass der Benutzer bei einem Ausfall der Hardware nicht für eine neue Schnittstelle bezahlen muss

Warum sollten Sie sich für ein Software as Subscription Upgrade entscheiden?
  • Wie bei Autos kann Ihre Laufleistung variieren. Hier sind jedoch ein paar Dinge, die Sie bedenken sollten:
  • Sie sind immer auf der neuesten Version - Da Upgrades in das monatliche Abonnement integriert sind, werden Sie nie im Rückstand sein.
  • Optionen hinzufügen - Sie können Funktionen wie Trapping oder CIP3 zur Lizenz hinzufügen und die zusätzlichen Kosten sind weitaus geringer als der Anschaffungspreis.
  • Sparen Sie Kapital - Hängen Sie einen großen Batzen Geld in die Tasche und haben Sie trotzdem neue Software für die Druckvorstufe.

Warum eine unbefristete Lizenz behalten?
  • Sie aktualisieren nur alle paar Jahre - Wenn Sie nicht zu den Leuten gehören, die immer das Neueste und Beste haben müssen, kann eine unbefristete Lizenz am Ende weniger kosten.
  • Sie haben bereits für die Optionen bezahlt - Wenn Ihr RIP bereits mit allem Schnickschnack ausgestattet ist, haben Sie bereits Anspruch darauf, ohne zusätzliche Kosten, wenn Sie eine unbefristete Lizenz erwerben.
  • Sparen Sie Kapital - Sie können dasselbe mit einer 90-tägigen, sechsmonatigen oder 12-monatigen "same as cash"-Finanzierung durch Xitrons Finanzierungsprogramme tun.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Xitron entwickelt seit 1977 Lösungen für die Druckvorstufe. Unser Ziel ist es, intuitive, produktive und erschwingliche Alternativen zu entwickeln, die in der Lage sind, Ausgabegeräte der gängigsten Anbieter auf dem Markt anzusteuern

Harlequin RIP Workflow-Entwicklung

Xitrons Entwicklungsteam stellte 1992 unseren ersten Harlequin-basierten Software-RIP vor. Seitdem wurde der Navigator RIP kontinuierlich weiterentwickelt und umfasst eine 64-Bit-Architektur, native PDF-Interpretation, präzises Transparenz-Rendering und anpassbare Workflow-Module. Optionale Funktionen wie Trapping, Ausschießen, Lastausgleich und unterbrechungsfreie Vorschau machen den Navigator weit über den Rahmen eines einfachen RIPs hinaus.


Adobe Workflow-Entwicklung

Für Produktionsumgebungen, die die Adobe PDF Print Engine bevorzugen, bietet Xitron mit Sierra einen kompletten Prepress-Workflow, der JDF-Integration, integriertes dynamisches Ausschießen und Cross-Media-Funktionalität beinhaltet. Sierra basiert auf APPE 2.6 (derzeit) und umfasst PDF-Preflight, erweitertes Softproofing und Adobes bewährtes In-RIP-Trapping.


Ausgabegeräte-Schnittstellen

RIPs, Workflows und TIFF-Catcher von Xitron können Hunderte von Computer-to-Plate-Geräten, Belichtern, Proofern, Digitaldruckmaschinen, Hochgeschwindigkeitskopierern und Tintenstrahldruckern ansteuern, die heute auf dem Markt sind. Durch die Kommunikation über Software-"Plug-Ins" und unser innovatives USB-Interface ermöglicht Xitron, dass diese teuren Systeme jahrelang in der Produktion verbleiben können, was oft die Erwartungen des Herstellers übertrifft und die Investition des Benutzers maximiert.


Kundenspezifische Software-Entwicklung

Das Entwicklungsteam hinter den größten und bekanntesten Namen unserer Branche gehört zu Xitron. Unternehmen wie Agfa, Ryobi, Mitsubishi, Memjet, Glunz & Jensen, Ohio Engraving, Global Graphics, Presstek und Neopost verlassen sich auf die Xitron-Ingenieure, wenn es darum geht, Industriestandard-Software zu liefern, die ebenso zuverlässig wie produktiv ist.